Sie befinden sich hier:  > Karriere  > Jobangebote

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Hochschule für Musik FRANZ LISZT , Weimar

Die Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/einen Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Haushalt

Entsprechend Ihrer persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11TV-L.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 01.12.2017 an folgende Adresse:
Kanzlerin der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
PF 25 52, 99406 Weimar

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Kopien ein. Nach Abschluss des Verfahrens
werden die Unterlagen vernichtet. Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir abzusehen.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

Download

Professur W2 für Violine

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Hochschule für Musik FRANZ LISZT , Weimar

Im Institut für Streichinstrumente und Harfe in der Fakultät I ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur W2 für Violine

zu besetzen. Gesucht wird eine herausragende Musikerpersönlichkeit mit hervorragender pädagogischer Eignung. Vorausgesetzt werden vielseitige und mehrjährige künstlerische Erfahrungen aus Tätigkeiten im Orchester in exponierter Position und/oder in kammermusikalischen Konzerten auf internationalem Niveau sowie konkrete pädagogische Vorstellungen zu Talentgewinnung, Ausbildung und Berufseintritt von jungen Musikern im Exzellenzbereich.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf mit Darstellung des künstlerischen Werdegangs, Verzeichnis der Lehrtätigkeiten, Zeugnisse) sind bis zum 5. Januar 2018 zu richten an den
Präsidenten der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
PF 2552, 99406 Weimar

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

Download

Sachbearbeiter/-in

Zum 15. Januar 2018
Hochschule für Musik FRANZ LISZT , Weimar

An der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar ist zum 15. Januar 2018 im Rahmen einer
Mutterschutz- und Elternzeitvertretung eine Stelle als

Sachbearbeiter/-in Finanzen
Schwerpunkt Controlling

zu besetzen. Die Vergütung kann entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L erfolgen. Die Stelle ist voraussichtlich bis August 2019 befristet.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 04. Dezember 2017

an die
Kanzlerin der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar
PF 2552, 99406 Weimar

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Kopien ohne Verwendung eines Hefters ein.
Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen vernichtet. Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir abzusehen.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

Download

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Zum 01.04.2018 oder später
Universität, Hamburg

Fakultät/Fachbereich: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Seminar/Institut: Professur für BWL, insb. Public Management

Ab dem 01.04.2018 oder später sind drei Stellen als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in gemäß § 28 Abs. 1 HmbHG* zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 TV-L. Die wöchentliche Arbeitszeit entspricht 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit.**

Die Befristung des Vertrages erfolgt auf der Grundlage von § 2 Wissenschaftszeitvertragsge-setz. Die Befristung ist vorgesehen für die Dauer von zunächst drei Jahren.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Rick.Vogel@wiso.uni-hamburg.de oder schauen Sie im Internet unter https://www.wiso.uni-hamburg.de/fachbereich-sozoek/professuren/vogel-rick.html nach.


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellari-scher Lebenslauf, Hochschulabschluss) bis zum 15.12.2017 an: Andrea.Tesche@wiso.uni-hamburg.de.

Von den Bewerberinnen/Bewerbern erwarten wir zusätzlich ein einseitiges Moti-vationsschreiben in englischer Sprache sowie die Abschlussarbeit des letzten Studienabschlus-ses in elektronischer Form.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

 


*

 

Download

Research Associate

Zum 01.01.2018
Universität, Hamburg

Faculty/Departement Mathematics, Informatics, Natural Sciences/Geosciences
Seminar/Institute Institut für Meereskunde (Institute of Oceanography)

Universität Hamburg invites applications for a Research Associate for the project "Energy
transfers in Atmosphere and Ocean (TRR 181-S2)" in accordance with Section 28 subsection 3 of the Hamburg Higher Education Act (Hamburgisches Hochschulgesetz, HmbHG). The position
commences on 01-01-2018.

It is remunerated at the salary level TV-L 13 and calls for 39 hours per week.

For further information, please contact Prof. Dr. Carsten Eden or consult our website at
http://www.trr-energytransfers.de/.

Applications should include a cover letter, curriculum vitae, and copies of degree certificate(s).
The application deadline is 23-11-2017. Please send applications to:
Prof. Dr. Carsten Eden
Institut für Meereskunde
Bundesstraße 53
20144 Hamburg
E-Mail: carsten.eden@uni-hamburg.de
I prefer to receive applications via e-mail.

You can find the complete job advertisement in the download.

 

 

 

 

Download

Universitätsprofessur (W2)

Zum frühestmöglichen Zeitpunkt
Technische Universität , Dortmund

Im Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS) der Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie der Technischen Universität Dortmund ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die

Universitätsprofessur (W2) „Empirische Bildungsforschung im
Kontext gesellschaftlicher Heterogenität"

befristet für die Dauer von fünf Jahren zu besetzen. Die Universitätsprofessur soll das Fach „Empirische Bildungsforschung im Kontext gesellschaftlicher Heterogenität" in Forschung und Lehre vertreten.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Publikationen etc.)
werden – per E-Mail in einer pdf-Datei – bis zum 30.11.2017 erbeten an den Dekan der
Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie, Univ.- Prof. Dr. Thomas Goll, Technische Universität Dortmund, 44221 Dortmund, Telefon: 0231 755-6580, Fax: 0231 755-5285, E-Mail: thomas.goll@tu-dortmund.de, www.fk12.tu-dortmund.de

Die vollständige Ausschreiung finden Sie im Download.

Download

Lehrauftrag im Fachbereich Gender Studies

Zum Sommersemester 2018
Ruhr-Universität , Bochum

Ausschreibung:

Lehrauftrag im Fachbereich Gender Studies der Ruhr-Universität Bochum für das Sommersemester 2018

Im Fachbereich Gender Studies der Ruhr-Universität Bochum wird für das kommende Sommersemester 2018 ein Lehrauftrag vergeben, der das bestehende Lehrangebot des Masterstudienganges beispielsweise in einem oder mehreren der folgenden Bereiche ergänzen soll:


• Gender in den Methoden der Affekt- und Alltagsforschung
• Körper und Geschlecht in den Debatten des New Materialism
• Aktuelle Forschung zu dem Verhältnis zwischen Gender Studies und Klassismus
• Mechanismen und Effekte von Ein- und Ausschlüssen im politischen Aktivismus (z.B.
Schutzräume, Sprecher*innenpositionen)
• Repräsentationen von Geschlecht jenseits der Zweigeschlechtlichkeit in Literatur, Kultur und Medien
• Queere Männlichkeit(en) zwischen Hegemonie und Individuum
• Transidentität und Intersexualität als Herausforderungen für geschlechterreflektierende
Pädagogik
• Sexualpädagogik / Sexuelle Bildung unter Berücksichtigung von Asexualität
• Geschlechtsidentität und Sexualität in der Rechtswissenschaft bzw. in der Kriminologie
• Feministische Handlungspotenziale im Arbeitssektor (z.B. Thema sexuelle Belästigung)
• Feministische Strömungen in religiösen Kontexten
• Geschlechtergeschichte der Moderne
• ...

Der Lehrauftrag wird im Umfang von 28 SWS entweder als Blockseminar oder semesterbegleitend als wöchentliches Seminar realisiert und mit 43€ pro Stunde vergütet. Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Vorausgesetzt wird eine entsprechende Hochschulqualifikation (M.A., Magister, Diplom oder höher). Dabei sollte zumindest ein bisheriger Forschungs- oder Arbeitsschwerpunkt im Bereich der Geschlechterforschung liegen. Lehrerfahrung wird begrüßt, ist aber keine zwingende Voraussetzung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Seminarkonzept (inkl. Titel, Ankündigungstext, Methodik, Verlaufsplan und Literaturliste) bis zum 22. Januar 2018 an benedict.eickhoff@rub.de.
Wir bitten um Verständnis, dass nur vollständige Bewerbungen berücksichtigt werden können.

Download

Wissenschaftliche Hilfskraft

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften

An der Fakultät für Gesundheitswissenschaften/ Universität Bielefeld ist in dem vom Ministe-rium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen ge-förderten „Projekt Kompetenzzentrum Frauen und Gesundheit NRW" eine Stelle als

Wissenschaftliche Hilfskraft

ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf eine halbes Jahr, im Umfang von 19 Wochenstunden zu besetzen. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, die Stellen zu teilen. Der Dienstort ist Bochum.

Die Bewerbungsfrist endet zwei Wochen nach Ausschreibung. Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bitte per Mail an die folgende Kontaktadresse:
Univ.-Prof.´in Dr. Claudia Hornberg,
Fak. für Gesundheitswissenschaften,
AG 7, Raum T6-140, Tel. 106-4365;
Email: claudia.hornberg@uni-bielefeld.de

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie im Download.

Download

Zum 01.11.2018
Hochschule der Medien , Stuttgart

Die Hochschule der Medien in Stuttgart bildet Medienspezialisten für Unternehmen, Organisationen und Institutionen aus. Mit rund 4.900 Studierenden, etwa 400 Beschäftigten und 28 akkreditierten Studiengängen ist sie eine der großen Medienhochschulen in Europa. Die
HdM agiert in einem Umfeld schneller gesellschaftlicher und technischer Veränderungen. Sie zeichnet sich durch eine zukunftsorientierte Lehre und Forschung aus und ist international vernetzt.

An der Hochschule der Medien ist zum 01.11.2018 die Position

DER REKTORIN / DES REKTORS
Besoldungsgruppe W3, Kennziffer WS171802P

zu besetzen.

Weitere Informationen zur Hochschule finden Sie unter www.hdmstuttgart.de. Informationen zum Entwurf des Gesetzes zur Weiterentwicklung des Hochschulrechts (HRWeitEG) können sie unter www.mwk-baden-wuerttemberg.de oder www.beteiligungsportal.badenwuerttemberg.de einsehen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an den Vorsitzenden des Hochschulrats, Herrn Dr. Jürgen Rautert, c/o Hochschule der Medien, Geschäftsstelle des Hochschulrats. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den Button "Jetzt bewerben!" unten rechts bis spätestens 27.11.2017.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

 

Download

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Michaela Gerlach

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo - Fr 9 - 14 Uhr

KONSENS