Sie befinden sich hier:  > Aktuelles  > Pressemitteilungen  > Häusliche Gewalt gegen gebildete Frauen

Berlin, 27.03.2014. Mit häuslicher Gewalt, insbesondere gegen gebildete Frauen, beschäftigte sich ein zweitägiger Workshop des Deutschen Akademikerinnenbundes e.V. (DAB), der am 21. und 22. März an der Universität Paderborn stattfand. Der Workshop war Teil eines internationalen Grundtvig-Projektes über „Domestic Violence Met by Educated Women“, das vom Lifelong Learning Program (LLP) der Europäischen Union finanziert wird. Ziel war es, häusliche Gewalt nicht nur als Problem sogenannter „bildungsferner“ Schichten zu begreifen und auch andere, bisher wenig beachtete Opfergruppen in den Vordergrund zu rücken.

Pressemitteilung als pdf

Mehr Pressemitteilungen

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Michaela Gerlach

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo - Fr 9 - 14 Uhr

KONSENS