Sie befinden sich hier:  > Aktuell

Dr. Sumaya Farhat-Naser, die vielfach international ausgezeichnete Friedensaktivistin kann stolz sein: ihr Bildungsprogramm für Mädchen und Frauen in Palästina läuft erfolgreich und soll jetzt um den Betrieb einer landwirtschaftlichen Frauenkooperative erweitert werden. Das alles wird mit dem schon renommierten Projekt im Dorf Ein Arik in der Nähe von Ramallah verbunden. Wie bisher finanzieren sich diese Projekte aus Eigenmitteln und Spenden. Die deutsche Heidehofstiftung GmbH aus Stuttgart hat zu ihren ersten schon gespendeten 25 000 Euro nochmals 25 000 Euro als Hilfe in Aussicht gestellt. Diese Projekte sind dringend nötig, um die Autonomie der Frauen in den palästinensischen Gebieten zu stärken und um die Bevölkerung zudem auf diesem Weg mit Nahrungsmitteln zu versorgen. Es sind nicht die einzigen erfolgreichen Projekte der renommierten Professorin. Deir Ibsee hat heute 50 Palästinenserinnen als Mitglieder und wird u. a. von der Robert-Bosch-Stiftung finanziell unterstützt.

Maria von Welser

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Salzburger Straße 32

01279 Dresden 

info@dab-ev.org

KONSENS