Sie befinden sich hier:  > Wer wir sind  > DAB-Gruppen

Bayreuth

Kontakt

Irene Münch

Stuckbergstr. 11B
95448 Bayreuth

+49 921 129 48
(privat)
(mobil)
ed.bew@eneri_hcneum

Berlin-Brandenburg

Kontakt

Ursula Sarrazin

Oldenburgallee 6A
14052 Berlin

+49 30 308 188 32
(privat)
(mobil)
ed.oohay@nizarras.alusru


Rückblick auf die Akademix-Veranstaltung am 21.Januar 2020

Thema: Das besondere Konzept der Kunsthochschule Weißensee
Referentin: Leonie Baumann


Leonie Baumann, seit 2011 Rektorin der Kunsthochschule Weißensee, schlug mit ihrem anregenden, sehr interessanten Vortrag einen weitgefassten Bogen über die internationale, renommierte Ausbildungsstätte für junge Kreative. Die Geschichte der Schule mit ihren Ursprüngen in der Bauhausarchitektur brachte sie uns kompetent und kenntnisreich näher.
Richtig spannend wurde es, als auf der Leinwand ausgewählte Kunstwerke der Studierenden erschienen. Wir waren überrascht über die Vielfältigkeit und Originalität der Werke, die im besten Sinne des Wortes modern sind.
Begeisterte Zuhörerinnen danken Frau Leonie Baumann für Ihre klaren Ausführungen, die uns neue Einsichten und einen wunderbaren Einblick in die kreative Welt gegeben haben.

 

Einladung zum Akademix-Treffen

Wann? Am Dienstag, den 18.2.2020 um (!) 18.30 Uhr

Wo? Salongalerie „Die Möwe" Auguststr. 50 b, 10 119 Berlin
( S-Bahn bis Hackescher Markt oder U2 bis Rosa-Luxemburg-Platz)

Thema: „Das weibliche Statement. Künstlerinnen im 20. Jahrhundert".
Seit Öffnung der deutschen Kunsthochschulen für Frauen vor 100 Jahren hatten sie die Chance ihre Kunst zum existenzsichernden Beruf zu machen und öffentliche Anerkennung zu finden. Dazu gehörten Lotte Laserstein und Johanna Schütz-Wolff. Bildhauerinnen wie Renée Sinenis, Marg Moll und Louise Stomps wandten sich der vermeintlich „unweiblichsten aller Künste" zu und trugen wesentlich zur Akzeptanz der Kunst von Frauen in Deutschland bei.
Frau Claudia Wall und Frau Ute Spendler werden uns durch die Ausstellung führen und unsere Fragen beantworten.
Im Restaurant „Simon" neben der Galerie können wir dann bei einem kleinen italienischem Essen und einem guten Glas Wein unseren Eindrücken gemeinsam nachgehen und uns austauschen.

Wir freuen uns auf einen anregenden Abend und über reges Interesse!
Bitte unter ursula.sarrazin@yahoo.de anmelden!
Der Vorstand der Reg.-Gruppe BB
Ursula Sarrazin, Ines Dannehl und Angelika Bröke

Bielefeld

Kontakt

Gabriele Lenger

Wertherstr. 157
33015 Bielefeld

+49 521 103 840
(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@regnel.eleirbag

Bochum

Kontakt

Dr. Renate Klees-Möller

Auf der Papenburg 43
44801 Bochum

+49 234 970 57 05
(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@relleom-seelk.etaneR

Bremen

Kontakt

Sabine Kopp-Danzglock

Großbeerenstr. 88
28211 Bremen

+49 421 376 17 88
(privat)
(mobil)
ed.bew@kcolgznad-ppok.enibas


Detmold

Kontakt

Liebegard Wagner

Rosenstr. 33
32756 Detmold

+49 5231 261 96
(privat)
(mobil)

Dresden

Kontakt

Prof. Dr. Cornelia Breitkopf

TU Dresden
Professur für Technische Thermodynamik

+49 351 46 33 47 11
(privat)
(mobil)
ed.nedserd-ut@fpoktierb.ailenroc

Düsseldorf (DAB-DUS)

Kontakt

Dr. Sybille Buchwald-Werner



(privat)
+49 174 166 68 56 (mobil)
gro.ve-bad@sudofni

Gudrun Reissert

Siegfriedstr. 10
40549 Düsseldorf

+49 211 579 134
(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@tressierg


Erlangen-Nürnberg

Kontakt

Dr. Ingeborg Lötterle

Komotauer Str. 9
91052 Erlangen

+49 9131 336 11
(privat)
+49 171 976 97 48 (mobil)
ed.bew@elretteol_i


Über uns

Wir, Kolleginnen des Deutschen Akademikerinnenbundes Regionalgruppe Erlangen/Nürnberg, heißen Interessierte aus allen Fakultäten und Studentinnen bei uns herzlich willkommen.

Wir sind Kolleginnen zwischen 26 und 91 Jahren und treffen uns einmal im Monat zu Vorträgen mit aktuellen Themen und Diskussionen über frauenspezifische Probleme in allen sozialen und politischen Bereichen.

Wir sind keine Stellenvermittlung, bemühen uns aber unsere im Beruf gemachten Erfahrungen der jüngeren Generation weiter zu vermitteln. (Mentoring) Im September 2010 feierten wir unser 60-jähriges Gruppenbestehen mit hervorragenden frauenspezifischen Beiträgen der Bürgermeisterin der Stadt Erlangen Dr. Elisabeth Preuss und der langjährigen Frauenbeauftragten und Vize-Präsidentin der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg, Prof. Dr. Renate Wittern-Sterzel. Den Höhepunkt bildete die Unterzeichnung der Nürnberger Resolution: mehr Frauen in den Aufsichtsräten.

Unterzeichnung der Nürnberger Resolution, 11. September 2010

IFUW Conference August 2010 in Mexico City


Durch unsere Mitgliedschaft in der Internationalen Federation of University Women (IFUW) und den University Women of Europe (UWE) sind wir auch international vernetzt und unterhalten zum europäischen und internationalen Ausland Verbindungen. Besuche von Tagungen und Kongressen mit interessanten Vorträgen und Workshops, die sich im Grunde alle mit dem wichtigen Thema der weltweiten Verbesserung der Situation der Frauen beschäftigen, stellen eine Möglichkeit dar, sich auch international einzubringen.

Essen

Kontakt

Dr. Patricia Aden

Taubenstr. 33
D 45289 Essen

+49 201 57 88 38
(privat)
(mobil)
ed.xmg@neda.aicirtap


Flyer & Termine der Gruppe Essen

Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine):

um 18:30 Uhr

im Restaurant Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr. Im Anschluss findet sich die Möglichkeit zu gemeinsamem Abendessen und Gespräch. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Bitte melden Sie sich spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung bei helga@wollring.de an.

 

Frankfurt am Main

Kontakt

Dr. Rosemarie Killius


+49 69 51 92 48
(privat)
(mobil)
ue.suilliK@eiramesoR


Weitere Informationen zur Gruppe können dem aktuellen Flyer entnommen werden.

Heilbronn (DAB Württemberg e.V.)

Kontakt

Prof. Dr. Ursula Probst

Weilerswinkel 4
79194 Gundelfingen


(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@tsborp.alusru

Karlsruhe

Kontakt

Michaela Geiberger



(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@regrebiegm

Kiel

Kontakt

Dr. Mechtild Freudenberg


+49 46 21 335 20
(privat)
(mobil)
ed.xmg@grebneduerf.m


Hallo liebe Kollegin,
 

Bitte schauen Sie mal auf unsere Kieler Website unter     www.akademikerinnenbund-kiel.de    
Dort finden Sie meinen Bericht über die Teilnahme von drei Kielerinnen und einem Ehemann an der Meet and Greet - Veranstaltung der University Women of Europe in Dundee Schottland.


Liebe Kollegin,                                  

zu einem gemütlichen Advent  treffen wir uns in diesem Jahr

am

Freitag, 15. November  2019

18.30 Uhr im Kieler Schloss Restaurant

Raum Kopenhagen

Zu Beginn der Veranstaltung wird uns

Dr. Michaela Bräuninger

etwas erzählen zu

„Frauen eine eigene Meinung ermöglichen.

Die Bildungsoffensive der schleswig-holsteinischen Frauenwerke im 20. Jahrhundert“

Nach alter Tradition begrüßen wir Sie mit einem vitaminreichen Cocktail.

Wir haben dann während des Essens Gelegenheit, uns über das Thema noch weiter auszutauschen. Bitte bedenken Sie, dass wir den Raum nur kostenlos nutzen können, wenn wir auch einen entsprechenden Verzehr haben.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen.                           

Verbindliche Zusagen bitte bis zum 10. November an Dr. Vera Gemmecke-Kaltefleiter, Tel. 04346-1227, Fax 04346-3683 oder Mail vgemmecke@gmx.de

Ich hoffe, Sie an diesem Abend begrüßen zu können.

Ihre      

M. Freudenberg

Ankündigung: am 7.12., 14 Uhr haben wir eine Führung durch die Lotte Laserstein Ausstellung in der Kunsthalle Kiel organisiert.

Schauen Sie auch regelmäßig auf unserer neuen Webseite: www.akademikerinnenbund-kiel.de und auf Instagram: akademikerinnenbundkiel  vorbei.

Köln (Koeln)

Kontakt

Dr. Brigitte Witter



(privat)
(mobil)
ed.xmg@rettiw.b

Paderborn

Kontakt

Prof. Dr. Ruth Hagengruber Universität Paderborn

Warburger Str. 100
33098 Paderborn

+49 5251 60 23 08
(privat)
(mobil)
ed.bpu@reburgnegaH.htuR

Rhein-Neckar-Pfalz

Kontakt

Dr. Annette Rheude



(privat)
(mobil)
xmg@pnr.bad.eduehr


23.02.2020 (SO)
10:00 Führung durch die Ausstellung „Medicus - Die Macht des Wissens"

Historisches Museum der Pfalz
Domplatz
Speyer
(Treffpunkt Museumsfoyer) Spätestens bis 07.02.2020
bei rheude.dab.rnp@gmx.de

Mit Familie und Freunde
(Max. Teilnehmerzahl: 25).
Nach der Führung: Brunch
‚vom Orient zum Okzident'
im Museumskaffee.

Stuttgart (DAB Württemberg e.V.)

Kontakt

Prof. Dr. Ursula Probst

Weilerswinkel 4
79194 Gundelfingen


(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@tsborp.alusru

Young Members im DAB

Kontakt

Catrin Ebbinghaus


+49 172 727 66 70
(privat)
(mobil)
ed.bew@suahgnibbe.nirtac


Über uns

Wir sind studierende und studierte Frauen im Alter von 20-40 Jahren, die sich in einem deutschlandweiten Netzwerk organisieren. Im Mittelpunkt unseres Interesses steht die Bildung eines beruflich interdisziplinären Netzwerkes. Außerdem setzen wir uns für gesellschaftspolitische Belange ein und sehen dieses Engagement als sinnstiftend und als Identifizierungsmöglichkeit mit dem Deutschen Akademikerinnenbund (DAB). Unser hierachiefreies Netzwerk bietet Spielraum zur Umsetzung eigener Ideen und zur Beschäftigung mit aktuellen Themen, die das Leben von Akademikerinnen betreffen. Der Austausch auf internationaler Ebene mit ähnlichen Verbänden stellt für uns ein wichtiges Element dar, uns global zu vernetzen. Wir betrachten uns als Teil der Young Members in IFUW (International Federation of University Women). Einen wichtigen Baustein unseres Netzwerkes stellen regelmäßige regionale Treffen dar, die durch einen jährlichen überregionalen Workshop ergänzt werden. Die Kommunikation und Diskussion untereinander findet über eine Mailingliste und eine Gruppe bei Xing statt.

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Elife Appelt, M.A.

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo, Di, Mi 9:00 - 13:00 Uhr

KONSENS