Sie befinden sich hier:  > Wer wir sind  > DAB-Gruppen

Bayreuth

Kontakt

Irene Münch

Stuckbergstr. 11B
95448 Bayreuth

+49 921 129 48
(privat)
(mobil)
ed.bew@eneri_hcneum

Berlin-Brandenburg

Kontakt

Ursula Sarrazin

Oldenburgallee 6A
14052 Berlin

+49 30 308 188 32
(privat)
(mobil)
ed.oohay@nizarras.alusru


Einladung zum Akademix-Treffen

Wann? Am Dienstag, den 18.06. 2019 ab 19.00 Uhr

Wo? Im kleinen Vortragsraum im Hotel Mercure

Luckenwalderstr. 11

(Verkehrsverbindungen: U2/U1 Gleisdreieck, Bus Linie M

41 Anhalter Bahnhof oder Schöneberger Brücke)

Thema: An den Rechten der Frau misst sich die Demokratie –

                                   das   islamische Familienrecht

Referentin: Dr. Phil. Necla Kelek

Die in Istanbul geborene Sozialwissenschaftlerin und Publizistin Necla Kelek ist eine der prominentesten, islamischen  Stimmen in Deutschland. Ihre Bücher wie „Die fremde Braut“, „Die verlorenen Söhne“, „Bittersüße Heimat“ und „Himmelsreise“ sind bekannt.

Nach dem Vortrag haben wir wie stets Gelegenheit zu Fragen und Diskussion.

Wir freuen uns über reges Interesse!

Bitte unter ursula.sarrazin@yahoo.de anmelden!

 

Der Vorstand der Reg.-Gruppe BB

Ursula Sarrazin, Ines Dannehl und Angelika Bröke

 

Rückblick auf die Akademix-Veranstaltung am 21. Mai 2019

Thema: Frau und Islam

Referentin: Frau Seyran Ates

„Religiöse Grundlage der Ibn Rushd-Goethe Moschee ist ein säkularer liberaler Islam, der weltliche und religiöse Macht voneinander trennt und sich um eine zeitgemäße und geschlechtergerechte Auslegung des Korans und der Hadithe bemüht.“

Diese Worte von Frau Seyran Ates, bekannt als Mitbegründerin der Ibu-Rushd-Goethe-Moschee, im Vorwort des Buches „Die Frauen von Medina“ von Jesper Petersen umreißen exakt den Inhalt ihres überzeugenden Vortrages.

Mit sehr spürbarer Authentizität und großer Herzlichkeit  gab sie den zahlreichen Teilnehmerinnen einen höchst kompetenten, kenntnisreichen Einblick in die Lebensverhältnisse der muslimischen Frauen.

Sie spannte den Bogen von den sehr verschiedenen Rollen, die muslimische Frauen in der geschichtlichen Überlieferung eingenommen haben, bis zu den heutigen Verhältnissen, in denen muslimische Frauen weitgehend unterdrückt werden.

Die äußerst aufmerksamen Zuhörerinnen diskutierten anschließend lebhaft und leidenschaftlich die so klar, klug und mit großer, überzeugender Ernsthaftigkeit  dargebotenen Fakten.

Wohl alle waren von dem großen Mut und der sympathischen Ausstrahlung  von Frau Seyran Ates tief beeindruckt.

Wir danken Frau Seyran Ates sehr für diesen überzeugenden Vortrag, der uns neue und wesentliche Einsichten bescherte!

Ursula Sarrazin 1. Vorsitzende der Reg.-Gruppe BB

Bielefeld

Kontakt

Gabriele Lenger

Wertherstr. 157
33015 Bielefeld

+49 521 103 840
(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@regnel.eleirbag

Bochum

Kontakt

Dr. Renate Klees-Möller

Auf der Papenburg 43
44801 Bochum

+49 234 970 57 05
(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@relleom-seelk.etaneR ;gro.ve-bad@muhcoB


DAB-Bochum

 

Termine 2019

Bitte beachten: Im Jahr 2019 finden unsere Treffen, wenn nicht anders angegeben, am 1. Dienstag des Monats um 19.00 Uhr statt!

 

Mittwoch, 8.1.2019,

18.30 Uhr

Ausstellungsbesuch: BILD MACHT RELIGION. Kunst zwischen Verehrung, Verbot und Vernichtung (Kunstmuseum Bochum)

5.2. 2019

Prof. Dr.Katrin Marcus stellt ihre Tätigkeiten in Forschung, Lehre und Gleichstellungspolitik an der RUB/ Medizin. Fak.vor

5.3.2019

Dr. Beate von Miquel: Geschlechterforschung in Bochum - das Marie-Jahoda-Center for International Gender Studies

2.4.2019

Erweiterte Vorstandssitzung

7.5.2019

Kunsthistorische Führung Dorfkirche Stiepel

12.6.2019

Prof. Dr. Friedrich, Präsidentin der Hochschule für Gesundheit, stellt ihr   Arbeitsgebiet vor (Kooperationsveranstaltung mit dem Zonta-Club)

5.7.2019

Tag der Gleichstellung an der RUB

8/ 2019

Sommerferien

9.2019

Konzert anläßlich des 100 jährigen Bestehens von Zonta international

10.2019

Mitgliederversammlung

11.2019

Networking Dinner der Bochumer Frauenverbände/-clubs

    12.2019

Weihnachtsmarktbesuch mit anschließendem Jahresabschlussessen

 

Wenn nichts anderes angegeben, treffen wir uns 19:00 in Haus Reinert, Brenscheder Straße 1 (Ecke Universitätstraße / Brenscheder Straße)

Der Mitgliedsbeitrag (85€ + 20€) wird wie bisher auf das Bochumer DAB-Konto erbeten:

IBAN DE72 4305 0001 0022 3005 52

 

Bremen

Kontakt

Sabine Kopp-Danzglock

Großbeerenstr. 88
28211 Bremen

+49 421 376 17 88
(privat)
(mobil)
ed.bew@kcolgznad-ppok.enibas


Detmold

Kontakt

Liebegard Wagner

Rosenstr. 33
32756 Detmold

+49 5231 261 96
(privat)
(mobil)

Dresden

Kontakt

Prof. Dr. Cornelia Breitkopf

TU Dresden
Professur für Technische Thermodynamik

+49 351 46 33 47 11
(privat)
(mobil)
ed.nedserd-ut@fpoktierb.ailenroc

Düsseldorf (DAB-DUS)

Kontakt

Dr. Sybille Buchwald-Werner



(privat)
+49 174 166 68 56 (mobil)
gro.ve-bad@sudofni

Gudrun Reissert

Siegfriedstr. 10
40549 Düsseldorf

+49 211 579 134
(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@tressierg


Mehr Informationen:

Erlangen-Nürnberg

Kontakt

Dr. Ingeborg Lötterle

Komotauer Str. 9
91052 Erlangen

+49 9131 336 11
(privat)
+49 171 976 97 48 (mobil)
ed.bew@elretteol_i


Über uns

Wir, Kolleginnen des Deutschen Akademikerinnenbundes Regionalgruppe Erlangen/Nürnberg, heißen Interessierte aus allen Fakultäten und Studentinnen bei uns herzlich willkommen.

Wir sind Kolleginnen zwischen 26 und 91 Jahren und treffen uns einmal im Monat zu Vorträgen mit aktuellen Themen und Diskussionen über frauenspezifische Probleme in allen sozialen und politischen Bereichen.

Wir sind keine Stellenvermittlung, bemühen uns aber unsere im Beruf gemachten Erfahrungen der jüngeren Generation weiter zu vermitteln. (Mentoring) Im September 2010 feierten wir unser 60-jähriges Gruppenbestehen mit hervorragenden frauenspezifischen Beiträgen der Bürgermeisterin der Stadt Erlangen Dr. Elisabeth Preuss und der langjährigen Frauenbeauftragten und Vize-Präsidentin der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg, Prof. Dr. Renate Wittern-Sterzel. Den Höhepunkt bildete die Unterzeichnung der Nürnberger Resolution: mehr Frauen in den Aufsichtsräten.

Unterzeichnung der Nürnberger Resolution, 11. September 2010

IFUW Conference August 2010 in Mexico City


Durch unsere Mitgliedschaft in der Internationalen Federation of University Women (IFUW) und den University Women of Europe (UWE) sind wir auch international vernetzt und unterhalten zum europäischen und internationalen Ausland Verbindungen. Besuche von Tagungen und Kongressen mit interessanten Vorträgen und Workshops, die sich im Grunde alle mit dem wichtigen Thema der weltweiten Verbesserung der Situation der Frauen beschäftigen, stellen eine Möglichkeit dar, sich auch international einzubringen.

Essen

Kontakt

Dr. med. Patricia Aden



(privat)
(mobil)
ed.xmg@nedA.aicirtaP


Flyer & Termine der Gruppe Essen

Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine):

um 18:30 Uhr

im Restaurant Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr. Im Anschluss findet sich die Möglichkeit zu gemeinsamem Abendessen und Gespräch. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Bitte melden Sie sich spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung bei helga@wollring.de an.

 

Frankfurt am Main

Kontakt

Dr. Rosemarie Killius



+49 69 51 92 48 (privat)
(mobil)
gro.ve-bad@trufknarf-bad


Weitere Informationen zur Gruppe können dem aktuellen Flyer entnommen werden.

Heilbronn (DAB Württemberg e.V.)

Kontakt

Prof. Dr. Ursula Probst

Weilerswinkel 4
79194 Gundelfingen


(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@tsborp.alusru

Karlsruhe

Kontakt

Michaela Geiberger



(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@regrebiegm

Kiel

Kontakt

Dr. Mechtild Freudenberg


+49 46 21 335 20
(privat)
(mobil)
ed.xmg@grebneduerf.m


Hallo liebe Kollegin,
 

Bitte schauen Sie mal auf unsere Kieler Website unter     www.akademikerinnenbund-kiel.de    
Dort finden Sie meinen Bericht über die Teilnahme von drei Kielerinnen und einem Ehemann an der Meet and Greet - Veranstaltung der University Women of Europe in Dundee Schottland.

Außerdem finden Sie die Aktualisisierung der Vorschau auf unseren nächsten Termin, das Grillen bei mir in Tüttendorf.
Der Termin ist der 4. August, nicht der 21. Juli, wie bisher angekündigt. Eine persönliche Einladung folgt später.


Für Juni und Juli wünschen ich Ihnen schöne Sommerferien
im Namen des gesamten Vorstandes
Ihre
Vera Gemmecke-Kaltefleiter

Köln (Koeln)

Kontakt

Dr. Brigitte Witter



(privat)
(mobil)
ed.xmg@rettiw.b

Paderborn

Kontakt

Prof. Dr. Ruth Hagengruber Universität Paderborn

Warburger Str. 100
33098 Paderborn

+49 5251 60 23 08
(privat)
(mobil)
ed.bpu@reburgnegaH.htuR

Rhein-Neckar-Pfalz

Kontakt

Ute Spendler

Beethovenstr. 7
68723 Schwetzingen

+49 6202 271 553
(privat)
(mobil)
ed.xmg@nr.bad.reldneps


Jour fixe:

Jeweils am ersten Mittwoch des Monats um 12:30 Uhr.

Treffpunkt wird auf Nachfrage genannt.

 

Mittwoch, den 12. Juni 2019
Werden unsere Gesetze von und für alte Männer gemacht? – Und die Frauen wehren sich nicht?
Ehe und Familie im Steuer- und Sozialversicherungsrecht. Sind wir alle gleich?

Referentin: Jutta Milas-Busch, Steuerberaterin, Mannheim

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Stuttgart (DAB Württemberg e.V.)

Kontakt

Prof. Dr. Ursula Probst

Weilerswinkel 4
79194 Gundelfingen


(privat)
(mobil)
ed.enilno-t@tsborp.alusru

Young Members im DAB

Kontakt

Catrin Ebbinghaus


+49 172 727 66 70
(privat)
(mobil)
ed.bew@suahgnibbe.nirtac


Über uns

Wir sind studierende und studierte Frauen im Alter von 20-40 Jahren, die sich in einem deutschlandweiten Netzwerk organisieren. Im Mittelpunkt unseres Interesses steht die Bildung eines beruflich interdisziplinären Netzwerkes. Außerdem setzen wir uns für gesellschaftspolitische Belange ein und sehen dieses Engagement als sinnstiftend und als Identifizierungsmöglichkeit mit dem Deutschen Akademikerinnenbund (DAB). Unser hierachiefreies Netzwerk bietet Spielraum zur Umsetzung eigener Ideen und zur Beschäftigung mit aktuellen Themen, die das Leben von Akademikerinnen betreffen. Der Austausch auf internationaler Ebene mit ähnlichen Verbänden stellt für uns ein wichtiges Element dar, uns global zu vernetzen. Wir betrachten uns als Teil der Young Members in IFUW (International Federation of University Women). Einen wichtigen Baustein unseres Netzwerkes stellen regelmäßige regionale Treffen dar, die durch einen jährlichen überregionalen Workshop ergänzt werden. Die Kommunikation und Diskussion untereinander findet über eine Mailingliste und eine Gruppe bei Xing statt.

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Ayse Calik

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo, Mi, Fr 9:00 - 13:00 Uhr

KONSENS