Sie befinden sich hier:  > Aktuelles  > Termine

Montag, 24.06.2019 - 15.00 Uhr

Frauen in Europa - Europa der Frauen

Netzwerk-Treffen Weimarer Dreieck der Frauen in der bremischen Vertretung in Berlin

Sehr geehrte Damen,

Neuer Schwung für Europa: Frauen aus Polen, Frankreich und Deutschland wollen die Zusammenarbeit der drei Länder voranbringen, die 1991 mit dem Weimarer Dreieck der Außenminister hoffnungsvoll startete. Die Idee hinter dem Weimarer Dreieck der Frauen: engagierte Frauen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur, die sich als Nachbarinnen im Herzen Europas für Gleichberechtigung, Verständigung und gegen Nationalismus einsetzen.

Die Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit

Staatsrätin Ulrike Hiller

und die Leiterin des Generalkonsulates der Bundesrepublik Deutschland in Danzig

Generalkonsulin Cornelia Pieper

laden Sie herzlich ein zum

Weimarer Dreieck der Frauen in Berlin

Montag, 24. Juni 2019 | 15:00 Uhr

Landesvertretung Bremen | Hiroshimastraße 24 | 10785 Berlin.

 

Einführung

Bundestagspräsidentin a.D.

             Prof. Dr. Rita Süssmuth (angefragt)

 

Impulse

Staatssekretärin im polnischen Ministerium für Kultur

Magdalena Gawin

 

Botschafterin der Republik Frankreich in Deutschland

Anne-Marie Descôtes

 

Staatssekretärin im Auswärtigen Amt

Michelle Müntefering

 

Diskussion

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Einladung.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 14. Juni 2019 unter folgendem Link:

Weimarer Dreieck der Frauen in Berlin

Aufgrund begrenzter Kapazitäten werden die Plätze nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Landesvertretung Bremen

Dienstag, 25.06.2019 - 11.00 Uhr

Save the Date!

Eröffnung des Marie Jahoda Center for International Gender Studies

Save the Date!

Eröffnung des Marie Jahoda Center for International Gender Studies

Ruhr-Universität Bochum

25. Juni 2019, ab 11 Uhr im Veranstaltungszentrum

• Grußworte von Prof. Dr. Axel Schölmerich, Rektor der Ruhr-Universität Bochum und Prof. Dr. Ilse Lenz, Berlin
• Festvortrag: Prof. Dr. Birgitt Riegraf, Universität Paderborn
• Mit Beiträgen von Prof. Dr. Nikita Dhawan, Universität Innsbruck sowie Prof. Dr. Claudia Opitz-Belakhal, Universität Basel
• Im Anschluss: Grillparty mit DJane

Wir laden Sie und Euch herzlich ein, die Eröffnung des Marie Jahoda Centers for International Gender Studies mit uns zu feiern.

Ein Einladungsschreiben mit detailliertem Programm folgt.

Dienstag, 25.06.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Essen: Individualismus-Kollektivismus:

kulturelle Dimensionen in einer globalen Welt

Referentinen: Prof. Dr. Petia Genkova und StD Isabella Sliwka

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Montag, 01.07.2019 bis Mittwoch, 31.07.2019

DAB-Gruppe DAB-DUS: Members Only Event - Drink mit Aussicht / Cocktail & View

Juli – wetterabhängig/ July - weather depending
@ PHOENIX Twenty-Two, Düsseldorf

Mittwoch, 10.07.2019 - 19.30 Uhr

DAB-Gruppe Bochum: Kooperationsveranstaltung

mit dem Zonta-Club

Am Mittwoch, dem 10. Juli 2019, findet unsere alljährliche Kooperationsveranstaltung mit dem Zonta-Club statt.

Eingeladen ist Frau Prof. Dr. Anne Friedrichs, Präsidentin der Hochschule für Gesundheit, Bochum (19.30 Uhr im Strätlingshof).

Detaillierte Einladungen folgen!

Freitag, 12.07.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Feuerbachhaus in Speyer

Freitag, den 12. Juli 2019

Feuerbachhaus in Speyer

Plaudermeeting an einem Sommerabend im Barockgarten des Feuerbachhauses in
Speyer

Beginn 19.00 Uhr
Allerheiligenstraße 9
67346 Speyer
www.feuerbachhaus.de

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Dienstag, 30.07.2019 bis Samstag, 03.08.2019

19. informatica feminale BW

Die 19. informatica feminale BW lädt Studentinnen und interessierte Frauen aus dem Bereich Informatik und allen verwandten Fachrichtungen zu Kursen, Workshops und Vorträgen aus interessanten und aktuellen Themengebieten ein.

Sie wird vom 30.07. - 03.08.2019 an der Hochschule Furtwangen stattfinden.

Weitere Informationen, die Kursübersicht und die Anmeldung finden Sie hier: https://scientifica.de/bildungsangebote/informatica-feminale-bw/informatica-feminale-bw-2019/if-kurse-2019/ (Anmeldeschluss: 16.06.2019)

Weitere Informationen finden Sie auch noch in unserem Portal https://scientifica.de/.

Mittwoch, 21.08.2019 bis Sonntag, 08.09.2019

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Sommerpause mit Besuch des Festivals des Deutschen Films in Ludwigshafen

August 2019

Sommerpause mit Besuch des Festivals des Deutschen Films in Ludwigshafen

Der Termin wird bekannt gegeben, sobald das Programm des Festivals vorliegt.
Das Festival findet statt zwischen dem 21. August und dem 8. September 2019.

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Freitag, 06.09.2019 bis Samstag, 07.09.2019

SAFE THE DATE !!!

DAB Mitgliederversammlung

Die DAB-Mitgliederversammlung, mit Wahl des neuen Vorstands, findet am 06./07. Septermber 2019 in Frankfurt am Main statt.

Das vorläufige Programm finden Sie hier.

Sie können sich bereits jetzt schon anmelden.

Kulturprogramm anlässlich der Mitgliederversammlung und DAB-Neuwahlen am 6. September 2019 um 16 Uhr

Die neue Frankfurter Altstadt

Die gelungene Mischung aus Rekonstruktionen und Neubauten erinnert an die bewegte Geschichte Frankfurts als europäischer Metropole.

Die Stadtführung durch die neue Altstadt mit Archäologischem Garten und Königsweg dauert etwa 2-2,5 Stunden und enthält eine Kaffee- und Sitzpause. Sie kostet für DAB-Mitglieder 10 Euro.

Bitte melden Sie sich verbindlich an!

Dienstag, 10.09.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Interview

Dienstag, den 10. September 2019 19 Uhr / Tuesday, 10th September 7pm
@ Haus der Universität, Schadowplatz 14, Düsseldorf
Interview – Mein Leben in Deutschland. Internationalität und Authentizität was bedeutet das für uns heute.
Erika Strohmeyer, Anna Grannass

Gäste sind willkommen. Teilnehmergebühr beträgt 10 € / Guest are welcome. Lectures fee is 10 €.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance

 

Donnerstag, 19.09.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Aus der Arbeit einer Berufsübersetzerin mit Lesung aus einem Werk eines marokkanischen Autors (Arbeitstitel)

Donnerstag, den 19. September 2019

Vortrag und Lesung: Aus der Arbeit einer Berufsübersetzerin mit Lesung aus einem
Werk eines marokkanischen Autors (Arbeitstitel)

Referentin: Frau Regina Keil-Sagawe, Romanistin, Dozentin, Publizistin,
Übersetzerin, Heidelberg

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Dienstag, 24.09.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Essen: Pauline Viardot -

die verführerische Primadonna ihrer Zeit

Referentin: Julia Sukmanova, Sopranistin
http://www.juliasukmanova.com/

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Mittwoch, 25.09.2019 bis Freitag, 27.09.2019

Jahrestagung der bukof

DIGITALISIERUNG*VERÄNDERN

Die Digitalisierung verändert gegenwärtig unsere Lebens- und Arbeitsverhältnisse. Auch an Hochschulen werden „Digitalisierungsoffensiven“ eingeführt, mit Folgen für Studium und Lehre, Forschung, Hochschulmanagement und Verwaltung sowie Wissenschaftskommunikation. Die Auswirkungen von Digitalisierungsprozessen auf die Geschlechterverhältnisse, insbesondere an Hochschulen und in der Wissenschaft werden dabei bisher meist ausgeblendet.

Dabei sind die geschlechterpolitischen Auswirkungen der Digitalisierung durchaus ambivalent: Mobiles Arbeiten könnte die Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit mit anderen Lebensverhältnissen erleichtern, aber verbunden mit traditionellen Geschlechterstereotypen auch zu Karrierenachteilen und Vereinzelung von Frauen führen. Erhöhte Arbeitsanforderungendurch die Digitalisierung von Hochschulverwaltung führen nichtzu einer besseren Vergütung von Stellen, die mehrheitlich mit Frauen besetzt sind. In sozialen Medien finden wir eine Retraditionalisierung von Geschlechterbildern, Cybermobbing und Angriffe gegen Geschlechterforschung und Gleichstellungspolitik, aber auch mit dem „Netzfeminismus“ neue Formen der Mobilisierung und Vernetzung.

Die diesjährige bukof-Jahrestagung beschäftigt sich damit, wie die Digitalisierung insbesondere an Hochschulen geschlechtergerecht gestaltet werden kann. Wir wollen die Gefahren und Herausforderungen, aber auch die Gestaltungsmöglichkeiten und Chancen der Digitalisierung für die Geschlechterverhältnisse diskutieren. Die Keynotes und ein breites Angebot unterschiedlichster Workshops sollen Wissen und Kenntnisse vermitteln, handlungsfähig machen und zu Reflexion anregen.Die Jahrestagung soll helfen, Digitalisierungsprozesse besser zu verstehen und davon ausgehend geschlechtergerecht gestalten zu können.

 

Die ANMELDUNG zur Tagung erfolgt über ein elektronisches Formular auf
der bukof-Webseite unter: https://bukof.de/veranstaltungen/bukof-jahrestagung-2019/

Ab AUGUST wird das WORKSHOP-PROGRAMM mit Abstracts zu den einzelnen Angeboten online zugänglich und die Anmeldung möglich sein.

 
Info: Die Gegebenheiten einer Großstadt wie Hamburg erfordern ein frühzeitiges Buchen der Übernachtungen. Hier findet sich eine aktualisierte Liste (Stand: Mai 2019) mit den betreffenden Hotels und Kontaktdaten, Preisen und Ablaufdatum der für die bukof reservierten Kontingente.
 
Einladung und Programm (969 KB)

Dienstag, 01.10.2019

DAB-Gruppe DAB-DUS: Members Only Event - Gin Tasting – Schmittmann Gin-DUS“

@ Schmittmann GmbH, Düsseldorf

Freitag, 04.10.2019 bis Sonntag, 06.10.2019

SAFE THE DATE! D-A-CH Freundschaftstreffen

D-A-CH steht für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In allen drei Ländern gibt es einen Verband für Akademikerinnen: In Deutschland den Deutschen Akademikerinnenbund (DAB), in Österreich den Verband der Akademikerinnen Österreichs (VAÖ) und in der Schweiz den Schweizerischen Verband der Akademikerinnen (SAV). Die Mitglieder dieser Verbände treffen sich einmal im Jahr in einem der drei Länder, um sich auszutauschen und ihr Netzwerk zu erweitern.

2019 wird das Treffen wieder in Deutschland ausgerichtet.

In der Mitte Europas – Sachsen im Wandel

Unter diesem Motto laden wir, die Dresdner Gruppe des Deutschen Akademikerinnenbundes und der Bundesvorstand, Sie alle herzlich zum D-A-CH – Freundschaftstreffen vom 4. - 6. Oktober 2019 nach Dresden ein.

Unser Treffen wird dieses Jahr in Kooperation mit dem Landesfrauenrat Sachsen und der Dresdner Gruppe des Deutschen Juristinnenbundes stattfinden. 

Das Programm steht soweit fest, kleinere Änderungen sind möglich.

 
Bis zum 30.08.2019 haben wir im Hotel „Motel One Dresden-Palaisplatz" ein Zimmerkontingent (Einzelzimmer, 69,00 EURO) reserviert. Bitte melden Sie sich dort selbstständig  unter dem Codewort (Betreff): DACH-Treffen an.

Die Buchung kann entweder per dresden-palaisplatz@motel-one.com oder über das Abrufformular durchgeführt werden .
 
Für individuelle Fragen und Wünsche können Sie das Hotel direkt kontaktieren unter  +49 (351) 655 738-0 oder per E-Mail unter dresden-palaisplatz@motel-one.com.

Der Frühbucher-Tagungsbeitrag beträgt bis zum 23.08.2019 150 Euro (Freitag – Sonntag). Ab 24.08.2019 beträgt der Tagungsbeitrag 160 Euro. Darin enthalten sind die Busfahrt nach Pillnitz, die Eintritte und Führungen und die zwei Abendessen. Die Getränke insgesamt und der Restaurantbesuch am Sonntag sind separat zu zahlen.
 
Die Kontoverbindung für die Überweisung des Tagungsbetrages:

Kreditinstitut: Deutsche Bank AG
Kontoinhaber: INTERCOM Dresden GmbH
IBAN: DE59 8707 0024 0879 0594 13
BIC: DEUTDEDBCHE

Betreff: DACH-Treffen 2019; Name, Vorname
 
 
Im beigefügten Flyer finden Sie alle Informationen zum Treffen. Änderungen werden zeitnah auf der DAB-Homepage und per Mail bekanntgegeben.
 
Für Rückfragen und Hilfe, auch zu individuellen Besuchswünschen vor oder nach der Tagung melden Sie sich bitte gern per Mail oder telefonisch.
 
Mit herzlichen Grüßen aus Dresden, im Namen der Dresdner Gruppe und des Bundesvorstandes, 
 
Manuela Queitsch



Das Programm finden Sie hier Flyer



Montag, 14.10.2019 bis Freitag, 18.10.2019

Call for Participation

Responsible Innovation Cultures

International Summer School
14-18 October 2019
Munich Center for Technology in Society (MCTS)
Technical University of Munich (TUM)

The 5th annual German Summer School of Higher Education Research and Science Studies (HERSS) will be hosted by the Munich Center for Technology in Society (MCTS) at the Technical University of Munich (TUM). The school will focus on the question of how responsible innovation cultures can be established within institutions of higher education and research, such as universities, and will explore what responsibility in research, development and training might look like in different situated institutional contexts.

Summer School Programme

Samstag, 19.10.2019

Wie kann das?!

Wie Frauen finanziell unabhängiger und abgesicherter durchs Leben kommen

Wir möchten Sie auf eine neue Broschüre des Frauenzentrums Mainz e.V. aufmerksam machen.
Wie kann das?!“

Unter dem Motto »Wie kann das?!  - Wie Frauen finanziell unabhängiger und abgesicherter durchs Leben kommen « hat das Frauenzentrum Mainz eine Broschüre herausgegeben, die sich mit den miteinander verschränkten Themen und Auswirkungen von Gender Pay Gap, Gender Care Gap und Gender Pension Gap beschäftigt.

Die Umsetzung wurde mit Unterstützung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie – Rheinland-Pfalz ermöglicht.

Die Broschüre ist als Printversion über das Frauenzentrum Mainz zu erhalten.

Oder als PDF unter: https://frauenzentrum-mainz.de/wie-kann-das/

Mit diesem Thema wird sich auch der Landesfrauenrat Rheinland-Pfalz beim „7. LFR-Bistro - Frauen und Finanzen“ in anderen Facetten auseinandersetzen.

Bitte notieren Sie sich heute schon den 19.10.2019.

Die Veranstaltung findet vormittags in Mainz statt und wir freuen uns sehr, wenn Sie bei diesem interessanten und wichtigen Thema dabei sind.

Dienstag, 22.10.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Planungsworkshop für das Biennium 2019 - 2021 des DAB Rhein-Neckar-Pfalz

Dienstag, den 22. Oktober 2019

Planungsworkshop für das Biennium 2019 - 2021 des DAB Rhein-Neckar-Pfalz

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Dienstag, 29.10.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Essen: Büchertipp im Herbst

Mitglieder und Gäste stellen Bücher vor.

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Donnerstag, 07.11.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Frauen und Führung?

eine Frage der Perspektive

7. November 19 Uhr / 7th November 7 pm

Prof. Petia Genkova, Professorin für
Wirtschaftspsychologie, Hochschule Osnabrück

Vortrag: Frauen und Führung?- eine Frage der
Perspektive

@ Haus der Universität, Schadowplatz 14, Düsseldorf

Gäste sind willkommen. / Guest are welcome.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance

Freitag, 08.11.2019 - 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Tagung des Arbeitskreises Frauen, Politik und Wirtschaft

zum Thema "Parität und Representation"

im Mittelpunkt der Tagung steht die Situation der Akademikerinnen zu dieser Thematik, insbesondere an den Universitäten.

Mittwoch, 13.11.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Mitgliederversammlung und Neuwahlen des Vorstands

Mittwoch, den 13. November 2019

Mitgliederversammlung und Neuwahlen des Vorstands

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Samstag, 23.11.2019 bis Samstag, 23.11.2019

SAFE THE DATE !!!

14. Europäischen Pharmazeutinnen Treffen

Wir freuen uns, Ihnen das 14. Europäische Pharmazeutinnen Treffen am 23.11.2019 in Dresden anzukündigen.

Auf dem Programm stehen Tandemvorträge und Diskussionen über interdisziplinäre Kooperationen, die Pharmazeutinnen bei ihrer Arbeit eingehen: in Forschung und Lehre, in Krankenhausapotheken, öffentlichen Apotheken, Behörden und in der Pharmaindustrie.

Ein Rahmenprogramm umfasst das ganze Wochenende.

We are pleased to announce the 14th European Pharmaceuticals Meeting in Dresden on 23.11.2019.

Dienstag, 26.11.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Essen: „Warum erstarre ich - Neurophysiologie bei Extremstress“

Dr. med. Wibke Voigt, Traumatherapeutin
Chefärztin der Fachklinik Kamillushaus

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Donnerstag, 05.12.2019 - 18.00 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Topic: Gemeinsamer Cocktailabend zum Jahresende / Cocktails – Düsseldorf

5. Dezember 18 Uhr / 5th December 6 pm
Topic: Gemeinsamer Cocktailabend zum Jahresende
/ Cocktails – Düsseldorf

@ Scotti´s, Christophstr. 2, Düsseldorf

Gäste sind willkommen. / Guest are welcome.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance

Freitag, 13.12.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Vorweihnachtliches Zusammensein

Freitag, den 13. Dezember 2019

Vorweihnachtliches Zusammensein

Beginn: 19.00 Uhr
Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Dienstag, 18.02.2020 bis Samstag, 22.02.2020

meccanica feminale 2020

Call for Lectures

Für die 11. meccanica feminale vom 18.02.-22.02.2020 an der Hochschule Furtwangen, Campus Schwenningen sind Dozentinnen und berufstätige Ingenieurinnen herzlich dazu aufgerufen, Angebote für Seminare, Workshops und Vorträge abzugeben.
 
Weitere Informationen und das Call-Formular finden Sie hier: https://scientifica.de/bildungsangebote/meccanica-feminale/meccanica-feminale-call-for-lectures/
 
Beitragsschluss: 31.05.2019

Vergangene Termine

17.06.2019 - 18.00 Uhr

DAB-Gruppe Berlin-Brandenburg: Ein Paritätsgesetz

kann und will Berlin von Brandenburg lernen?

Sehr geehrte Damen, liebe Kolleg*innen, liebe Mitstreiter*innen, liebe Unterstützer*innen,

sehr gerne übermittle ich Ihnen die Einladung des LFR Vorstandes zu unserer Veranstaltung am  17. Juni 2019 um 18 Uhr.

Zum Thema:

Ein Paritätsgesetz - kann und will Berlin von Brandenburg lernen?
Ein Gespräch mit
Monika von der Lippe
(Landesbeauftragte für die Gleichstellung von Frauen und Männern des Landes Brandenburg)

Als Mitdiskutantinnen haben wir Derya Çağlar (SPD), Frau Anja Kofbinger (Bündnis90/Die Grünen), Frau Ines Schmidt (Die Linke), Frau Dr. Maren Jasper-Winter (FDP) und Frau Katrin Vogel (CDU) eingeladen.

Am 17. Juni 2019 um 18 Uhr
Im Konferenzraum des UCW, 4. Etage
Sigmaringer Str.1, 10713 Berlin

Die Einladung finden Sie anbei sowie auf unserer Website unter: https://www.landesfrauenrat-berlin.de/wp-content/uploads/2019/02/Landesfrauenrat-Berlin-Einladung-06_2019.pdf

 Anmeldungen bitte unter veranstaltung@lfr-berlin.de.

14.06.2019 - 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr

GLOBALE PERSPEKTIVEN

GLEICHSTELLUNGSPOLITIK GOES INTERNATIONAL

Veranstaltung

Nationale Frauenrechts- und Gleichstellungspolitiken sind zunehmend in internationale Verhandlungs- und Abstimmungsprozesse eingebettet. Am Beispiel der Vereinten Nationen, der Europäischen Union und der G7/G20 wollen wir mit ExpertInnen darüber sprechen, wie diese unterschiedlichen internationalen Ebenen auf die nationale Politik einwirken und umgekehrt. Welche Bedeutung haben die Vereinten Nationen für die Menschenrechte von Frauen? Wie lässt sich die EU als Motor für Gleichstellungspolitik wieder in Schwung bringen? Welche Rolle spielen die Women7/20 in den Verhandlungsprozessen der Gruppe der 7/20? Um diese und andere Fragen wird es gehen. Wir wollen das Engagement der Bundesregierung in diesen Prozessen beispielhaft nachvollziehen. Wir wollen diskutieren, welche Rolle die Zivilgesellschaft darin spielt oder spielen sollte und wie sich der Deutsche Frauenrat auf internationaler Ebene engagiert. Auf einem Podium mit VertreterInnen des Auswärtigen Amts, der kanadischen und schwedischen Botschaft geht es abschließend um die Frage: Was sind die Grundbedingungen für eine geschlechtergerechte Außen- und Sicherheitspolitik und was lässt sich aus guten Beispielen lernen?

Programm der Fachveranstaltung (PDF)

Anmeldungen online bis 7. Juni 2019

Hotel Berlin Berlin
Lützowplatz 17
10785 Berlin

14.06.2019

Globale Perspektiven

Gleichstellungspolitik goes international

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrats hat beschlossen, internationale Gleichstellungspolitik stärker in den Fokus zu rücken und das Engagement der Zivilgesellschaft auf EU- und UN-Ebene zu stärken.

Unsere Fachveranstaltung „Globale Perspektiven – Gleichstellungspolitik goes international“ am 14. Juni 2019 ist Teil der Umsetzung dieser Beschlüsse. Sie bietet eine erstklassige Gelegenheit, sich mit ExpertInnen aus dem In- und Ausland auszutauschen und Umsetzungsstrategien zu entwickeln. Wir laden Sie daher herzlich ein, aktiv an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Drei Ebenen wollen wir exemplarisch beleuchten: die Vereinten Nationen, die Europäische Union und den Europarat und die Gruppe der 7/20.
 

Wir freuen uns über Ihre zahlreiche Teilnahme. Bitte melden Sie sich bis 7.6.2019 hier an: https://www.frauenrat.de/anmeldung/globale-perspektiven

Das endgültige Programm folgt in Kürze. Wir halten Sie darüber informiert.

Nähere Informationen

Die Fachveranstaltung findet am Vortag unserer diesjährigen Mitgliederversammlung und am selben Veranstaltungsort statt: Hotel Berlin Berlin, Lützowplatz 17, 10785 Berlin
 

12.06.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Werden unsere Gesetze von und für alte Männer gemacht?

Mittwoch, den 12. Juni 2019

Werden unsere Gesetze von und für alte Männer gemacht? – Und die Frauen wehren sich nicht?
Ehe und Familie im Steuer- und Sozialversicherungsrecht. Sind wir alle gleich?

Referentin: Frau Jutta Milas-Busch, Steuerberaterin, Mannheim

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

 

12.06.2019

DAB-Gruppe Bochum: Kooperationsveranstaltung mit dem Zonta-Club

Prof. Dr. Friedrich, Präsidentin der Hochschule für Gesundheit, stellt ihr Arbeitsgebiet vor.

Bitte beachten: Im Jahr 2019 finden unsere Treffen, wenn nicht anders angegeben, am 1. Dienstag des Monats um 19.00 Uhr statt!

Wenn nichts anderes angegeben ist, treffen wir uns um 19:00 Uhr in Haus Reinert, Brenscheder Straße 1 (Ecke Universitätstraße / Brenscheder Straße)

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen. Gäste sind uns immer herzlich willkommen.

Am Mittwoch, dem 12. Juni 2019, sind wir zu einem Meeting des Zonta-Clubs geladen, an dem Frau Elisabeth Röttschen über die Aktivitäten des Literaturhauses Herne berichtet (19.30 Uhr im Strätlingshof).

Am Mittwoch, dem 10. Juli 2019, findet unsere alljährliche Kooperationsveranstaltung mit dem Zonta-Club statt.

Eingeladen ist Frau Prof. Dr. Anne Friedrichs, Präsidentin der Hochschule für Gesundheit, Bochum (19.30 Uhr im Strätlingshof).

Detaillierte Einladungen folgen!

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung senden Sie an:

Renate.klees-moeller@t-online.de

12.06.2019 - 09.00 Uhr

FACHTAGUNG

„Lebenswelt Arbeit. Gesundheit von Frauen und Männern im Fokus"

Am 12. Juni 2019 findet im Wiener Rathaus die Tagung „Lebenswelt Arbeit. Gesundheit von Frauen und Männern im Fokus" statt. Wir freuen uns, dass sich bereits über 100 Personen angemeldet haben. Sollten Sie noch Interesse an einer Teilnahme haben, beachten Sie bitte den Anmeldeschluss 23. Mai 2019!  

 

Anmeldung und detailliertes Programm finden Sie auf www.gesundheitsziele.wien.at.

 

Datum

12. Juni 2019, 09.00 – 16.00

Ort

Wiener Rathaus, Wappensaal, Lichtenfelsgasse 2, 1010 Wien

Teilnahmegebühr

30,-

Anmeldung

hier oder über www.gesundheitsziele.wien.at

Kontakt

Mag.a Alexandra Münch-Beurle, Mail: alexandra.muench-beurle@wien.gv.at, Tel.: 01 4000 84183

Veranstalterinnen

Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele in der MA24 – Strategische Gesundheitsversorgung der Stadt Wien & Frauengesundheitszentrum FEM Süd

 

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf eine spannende Konferenz im Juni!

06.06.2019 - 18.30 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Netzwerkabend / Networking event

Donnerstag, den 6. Juni 2019 18:30 Uhr / Thursday, 6th June 18.30pm
@ Scotti´s, Christophstr. 2, Düsseldorf
Topic: Kunst in Düsseldorf/ Ars in Düsseldorf
Dr. Ellen Hildebrandt, DABDUS
Gäste sind willkommen. / Guest are welcome.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance

 

04.06.2019 - 19.30 Uhr

Hommage zum 70. Todestag an Maria Cebotari

Maria Cebotari (1910-1949) unvergessen
Primadonna Assoluta - Filmstar - Legende

Sie war die Koloratursopranistin seit ihrem Debut und ihrem großen Erfolg als Mimì 1931 an der Semperoper Dresden, faszinierte in den großen Opernpartien sowie den Operettenrollen und feierte bedeutende Erfolge als Konzert- und Oratoriensängerin.

Dr. Rosemarie Killius, Filmhistorikerin aus Frankfurt am Main, entwickelt, anhand von Film- und Gesangsbeispielen, Berichten und Erzählungen, im Gespräch mit
Fritz Diessl-Curzon, dem Sohn der Sängerin, die Biografie Maria Cebotaris.

Achtung! Geändertes Datum!

Die Hommage findet am Dienstag, 4. Juni 2019, 19:30 Uhr
Eintrittspreis 18,- Euro/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 15,- Euro

Weitere Informationen finden Sie hier.

30.05.2019 bis 02.06.2019

FiNuT Tagung

Frauen in Naturwissenschaft und Technik

Am Himmelfahrtswochenende (30.05. – 02.06.2019) findet in Darmstadt die 45. Tagung von Frauen in Naturwissenschaft und Technik (FiNuT) statt. Bei diesem autonom organisierten Treffen von Frauen für Frauen geht es um Technik und Naturwissenschaft als Interessenbereiche von Frauen. Die Tagung bietet ein interdisziplinäres Programm aus Vorträgen, Work-shops und Podien. Frauen aus Naturwissenschaft und Technik treffen sich zum Erfahrungsaustausch über Fachvorträge bis zu politischen Diskussionen. Daneben bleibt Raum für persönliche Begegnungen, Austausch und Vergnügen.
 

Die Tagung ist 4 Tage zu Gast beim Wohn- und Kulturprojekt AGORA in Darmstadt, das nicht nur Wohnungsbaugenossenschaft ist, sondern auch ein Veranstaltungsort für Kultur und mehr und mit seinem Lokal für das leibliche Wohl der Tagungsteilnehmerinnen sorgen wird (www.agora-eg.de). Neben den Workshops, Vorträgen und Exkursionen gibt es ein lockeres Zusammensein im Tagungshaus. Samstagabend findet ab 21 Uhr eine (frauenöffentliche) Frauendisko statt. Sonntagvormittag findet zum Abschluss eine Führung durch das Wohnprojekt statt. Aktueller Stand des Programmes und weitere Informationen zur Tagung (Kosten, Anreise etc.) auf www.finut.net/finut2019.html. Anmelden zur Tagung unter orga@finut.net.
 
Weitere Informationen unter Download.
 
Programm FiNut 2019

28.05.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Essen: Die Kreuzzüge als Begegnung zwischen Ost und West

Die Kreuzzüge als Begegnung zwischen Ost und West

Referent: Dr. iur Menno Aden

http://www.dresaden.de

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

28.05.2019 - 18.30 Uhr

DAB-Gruppe Essen: Die Kreuzzüge als Begegnung zwischen Ost und West

Kultureller Austausch zwischen Okzident und Orient

Bei unserem nächsten Treffen am

Dienstag, dem 28.05.2019, ab 18.30 Uhr

im Parkhaus Hügel

Freiherr vom Stein Str. 211A

Tel.: 470217

können wir uns wieder auf einen Vortrag aus dem offensichtlich unerschöpflichen Reservoir von Dr. Menno Aden freuen. Dieses Mal geht es um

Die Kreuzzüge als Begegnung zwischen Ost und West

Hier geht es sicher nicht um kriegerische Ereignisse, sondern um den zu oft unterschätzten kulturellen Austausch zwischen Okzident und Orient. Viele Schriften griechischer Denker und Naturphilosophen sind uns zum Beispiel nur durch ihre frühen Übersetzungen im arabischen Raum bekannt geworden.

Bitte denken Sie daran sich und Gäste anzumelden, damit wir einen ausreichend großen Raum bekommen.

Rundbrief

28.05.2019 - 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr

DAB-Gruppe Bochum: Entrepreneurship und Diversity

UNTERNEHMERISCHE VIELFALT AN HOCHSCHULEN VERSTEHEN UND FÖRDERN

Entrepreneurship an Hochschulen ist ein ebenso aktuelles wie facettenreiches Themenfeld und reicht von der Gestaltung eines kreativitätsförderlichen Umfelds über die Vermittlung unternehmerischer Kompetenzen in der Lehre bis zur Förderung konkreter Gründungsvorhaben. Doch wie werden Gründungsverhalten und -chancen von Merkmalen wie Geschlecht und Migrationserfahrung beeinflusst? Welche Potenziale und Herausforderungen ergeben sich aus dem Anspruch, Entrepreneurship-Förderung für vielfältige Zielgruppen zu gestalten? In ihrem Vortrag ‚Entrepreneurial Diversity – Unternehmerische Vielfalt an Hochschulen verstehen und fördern‘ bietet Kerstin Ettl Impulse zu diesen Fragestellungen an. Dr. Ettl ist Juniorprofessorin für Entrepreneurial Diversity & SME Management an der Universität Siegen. Ein wiederkehrender Fokus ihrer Arbeit liegt auf der Dimension „Geschlecht“ und hier speziell auf Unternehmerinnen, Existenzgründerinnen und Frauen in Führungspositionen. Im Anschluss an den Vortrag diskutieren wir mit Akteur*innen der Ruhr-Universität Herausforderungen, Ideen und Potentiale für diversitygerechte Entrepreneurship-Förderung und Entrepreneurship Education.

Um formlose Anmeldung wird gebeten.

Weitere Infos Flyer

23.05.2019

DAB-Gruppe Kiel: Mitgliederversammlung

Liebe Kollegin,

Ich möchte Sie sehr herzlich einladen zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung  und zu einem Vortrag am

Donnerstag, 23. Mai 2019

um 18.15 Uhr

im Kieler Schloss Restaurant.

Bitte melden Sie sich bis zum 20. Mai verbindlich an bei Dr. Vera Gemmecke-Kaltefleiter, Telefon 04346-1227 oder Mail vgemmecke@gmx.de.

Für weitere Informationen siehe Einladung

 

 

22.05.2019 - 18.30 Uhr

DAB-Gruppe Kiel: Diskussion mit den Frauenpolitischen Sprecherinnen der Landtagsfraktionen

Stand der Gleichstellung von Frauen in Schleswig-Holstein

Die Diskussion mit den Frauenpolitischen Sprecherinnen der Landtagsfraktion am 22. Mai gibt Ihnen die Möglichkeit, sich über den Stand der Gleichstellung von Frauen in Schleswig-Holstein und die Arbeit dafür zu informieren.

Die Einladung finden Sie unter folgendem Link

Bitte melden Sie sich bis zum 20. Mai an.

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion und einen schönen Abend.

 

21.05.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Berlin-Brandenburg: Akademix-Treffen

Frau und Islam

Einladung zum Akademix-Treffen

 

Wann? Am Dienstag, den 21.5. 2019 ab 19.00 Uhr

Wo? Im kleinen Vortragsraum im Hotel Mercure Luckenwalderstr. 11

(Verkehrsverbindungen: U2/U1 Gleisdreieck, Bus Linie M41 Anhalter Bahnhof oder Schöneberger Brücke)

Thema: Frau und Islam

Referentin: Seyran Ates

Seyran Ates ist bekannt als Mitbegründerin der Ibu-Rushd-Goethe-Moschee und steht für einen liberalen Islam, der weltliche und religiöse Macht trennt. Sie ist Autorin, Rechtsanwältin und mutige Frauenrechtlerin, war Mitglied der deutschen Islamkonferenz und nahm teil am Integrationsgipfel der Bundesrepublik.

Wir freuen uns über reges Interesse!

Bitte unter ursula.sarrazin@yahoo.de anmelden!

Der Vorstand der Reg.-Gruppe BB

Ursula Sarrazin, Ines Dannehl und Marianne Kriszio

20.05.2019 - 14.30 Uhr

Mit Recht und Courage!

Zukunftskongress der EAF Berlin und des Deutschen Juristinnenbundes

Liebe Mitstreiter*innen,

am 20. Mai 2019 findet der Zukunftskongress der EAF Berlin und des Deutschen Juristinnenbundes statt. Mit dem Kongress feiern wir den Abschluss der Kampagne „100 Jahre Frauenwahlrecht" der EAF Berlin und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Jubiläen „100 Jahre Frauenwahlrecht" und „70 Jahre Grundgesetz".

Außerdem wollen wir die aktuelle Debatte um Parität in der Politik weiterführen. Mit Parlamentarierinnen des Bundestags diskutieren wir: Wie und in welcher Form erreichen wir Parität im Bundestag? Kurz vor der Europawahl Ende Mai nehmen wir auch die europäische Ebene in den Blick. Wie stärken wir die Weiterentwicklung von Demokratie und Gleichberechtigung in Europa?

Anmelden können Sie sich noch bis zum 16. Mai unter:

https://eveeno.com/Zukunftskongress

Wir freuen uns darauf mit Ihnen zu diskutieren, zu feiern und in die Zukunft zu denken!

  

Der Zukunftskongress wird von der EAF Berlin (Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft) in Kooperation mit dem Deutschen Juristinnenbund (djb) veranstaltet. Mit ihm findet die Kampagne »100 Jahre Frauenwahlrecht« des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) ihren Abschluss.

17.05.2019 bis 18.05.2019

Uwe Meet and Greet 2019

“My Identity, My Story”

We're really excited about May's meet and greet in Dundee, hosted by Graduate Women Scotland on May 17/18, 2019 at the University of Dundee Department of Equality and Diversity.

Over the two days, starting from 1.30 pm on Friday 17 May, we'll share the stories of inspirational women present and past and find out why the city of Dundee was known as Women's Town. Now the Scottish city of Design and Discovery and with a famous tradition of three Js – Jute, Jam and Journalism., home of the publishers DC Thompson, Dundee is a city full of stories.

Delegates will be welcomed at a Civic Reception in the City Chambers on Friday evening and have the opportunity to explore Dundee's industrial and cultural heritage during the event. Saturday you are invited to take part in the Pechakucha - a specific style of presentation that originated in Japan and enjoy dinner and Ceilidh - traditional Scottisch music during the evening.

On Sunday, there will be organized optional visits to Glamis Castle, 1000 years of history and now a baronial Castle outside Dundee or guided visit to St Andrews, historic University City across the river Tay in Fife, travel by local bus with free guided tour of the city and time to browse the shops in this popular tourist destination.

Please see here programme, costs and booking details: Invite booking form

Registration by email to : info@graduatedwomenscotland.co.uk

17.05.2019 - 11.00 Uhr

"Wandel der Arbeit durch Digitalisierung = Wandel der Geschlechterverhältnisse?"

Einladung

Wie verändert die Digitalisierung der Arbeit die Geschlechterverhältnisse in Betrieben und Verwaltung? Eröffnen sich dadurch neue Chancen für mehr Geschlechtergerechtigkeit? Wie könnte eine geschlechtergerechte „Arbeit 4.0" aussehen?

Das Netzwerk Arbeitsforschung NRW und die Sozialforschungsstelle der TU Dortmund laden Sie ein zur Tagung

"Wandel der Arbeit durch Digitalisierung = Wandel der Geschlechterverhältnisse?"
am Freitag, den17. Mai 2019 von 11.00 - 17.00 Uhr
in der Sozialforschungsstelle Dortmund.

Die eingeladenen Expert_innen diskutieren diese und weitere Fragen aus verschiedenen Blickwinkeln. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Frage, wie Erkenntnisse der Geschlechterforschung in die Unternehmen, in die Arbeits- und Technikgestaltung sowie in die Informatik einfließen können. Ein weiteres Thema ist die Frage, welche Bedeutung Informatiker_innen als gestaltenden Akteur_innen der Digitalisierung zukommt

Informationen zum Programm der Tagung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: http://www.fgw-nrw.de/naf20190517

Die Tagung ist kostenfrei. Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens zum 26. April 2019.

Für Rückfragen stehen Ihnen Dr. Saskia Freye (saskia.freye@fgw-nrw.de, 0211 9945 0082) und Frau Dr. Edelgard Kutzner (kutzner@sfs-dortmund.de, 0231 755 90 231) zur Verfügung.

16.05.2019 - 18.30 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Members Only Event – Mitgliederversammlung/ Members meeting

Donnerstag, den 16. Mai 2019 18:30 Uhr / Thursday, 16th May 18.30pm
@ Scotti´s, Christophstr. 2, Düsseldorf

 

16.05.2019 - 15.00 Uhr

Nachbereitungstreffen der 63. Sitzung der UN-Frauenrechtskommission

Soziale Sicherungssysteme, Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen und nachhaltiger Infrastruktur für die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung von Frauen und Mädchen

Sehr geehrte Damen, liebe Kolleginnen,

zusammen mit UN Women Nationales Komitee Deutschland laden wir Sie und euch herzlich zum Nachbereitungstreffen der 63. Sitzung der UN-Frauenrechtskommission ein. Diese fand vom 11. - 22.03.2019 in New York statt und verhandelte das Schwerpunktthema „Soziale Sicherungssysteme, Zugang zu öffentlichen Dienstleistungen und nachhaltiger Infrastruktur für die Gleichstellung der Geschlechter und die Stärkung von Frauen und Mädchen“.

Unser Treffen findet am Donnerstag, 16. Mai 2019, von 15:00 bis 17:00 Uhr im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Glinkastraße 24, 10117 Berlin) statt. Weitere Informationen finden Sie hier. Wir laden insbesondere die Teilnehmer*innen der FRK ein, ihre Erfahrungen zu teilen und zu berichten, wie sie das Abschlussdokument für ihre Arbeit nutzen.

Bitte melden Sie sich hier für die Veranstaltung an und bringen Sie zur Registrierung einen Lichtbildausweis mit. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Veranstaltung per Video aufgezeichnet und anschließend online zur Verfügung gestellt wird.

Das Abschlussdokument der diesjährigen Sitzung der Frauenrechtskommission, die sogenannten Agreed Conclusions, können unter UN-Docs abgerufen werden (in englischer Sprache): https://undocs.org/en/E/CN.6/2019/L.3

Wir freuen uns über Ihre und eure Teilnahme

13.05.2019

"Europa und die Frauen"

Ein Gespräch mit Dr. Helga Lukoschat

Am 26. Mai 2019 wird das Europa-Parlament gewählt. Doch vielen ist gar nicht bewusst, um was es da eigentlich genau geht. Was bedeutet Europa für die Menschen in Berlin? Und was geschieht, wenn der Rechtsruck in einzelnen europäischen Staaten sich auch dort bemerkbar macht? Insbesondere für Frauen und die Gleichstellungspolitik? Diese und weitere wichtige Fragen können wir mit der versierten Politologin und Vorsitzenden der Europäischen Akade-mie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin, Dr. Helga Lukoschat, diskutieren.
 
Zu unserer öffentlichen Veranstaltung mit anschließender Mitgliederversammlung laden wir Sie herzlich ein. Sie wird stattfinden

am 13.Mai 2019 um 18 Uhr in dem Konferenzraum des UCW, 4. Etage Sigmaringer Str.1, 10713 Berlin


Die Einladung finden Sie auf unserer Website unter: https://www.landesfrauenrat-berlin.de/wp-content/uploads/2019/02/Landesfrauenrat-Berlin-Brief-05_2019-Einladung.pdf

 

Anmeldungen bitte unter veranstaltung@lfr-berlin.de.

09.05.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Die Lady auf dem Kamel – Hester Stanhope, die erste Ausgräberin in Palästina.

Donnerstag, den 09. Mai 2019

Vortrag: Die Lady auf dem Kamel – Hester Stanhope, die erste Ausgräberin in
Palästina.

Lady Hester Stanhope (1776-1839), Nichte des englischen Premierministers William
Pitt d.J., widersetzte sich allen gesellschaftlichen Konventionen ihrer Zeit.
Unverheiratet reiste sie seit 1810 in männlicher Begleitung durch das Osmanische
Reich, traf Sultane und andere Herrscher der arabischen Welt und ließ sich schließlich
in einem verlassenen Kloster im heutigen Libanon nieder. Dort lebte sie bis zu ihrem
Tod und griff in die politischen Auseinandersetzungen in der Region ein. Ihre 1815
durchgeführte Grabung in Aschkelon gilt als Beginn der modernen Archäologie in
Palästina.

Referentin: Frau Dr. Claudia Braun, Wissenschaftliche Sammlungsleiterin
Antikenausstellung , REM Mannheim

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

09.05.2019 - 12.00 Uhr

Frauenmarsch – Frauenfest

Women will fix the world. We will fix the world

Frauenmarsch – Frauenfest
Berlin, 9. Mai 2019
12-17 Uhr
Brandenburger Tor – Pariser Platz
Women for Europe – Europe for Women

Women will fix the world. We will fix the world.

Programm

 

Wenn man sich in der Welt umschaut, haben wir Frauen es in Europa anscheinend gut. Das heißt aber nicht, dass Frauen und Männer sich mit dem Status Quo zufrieden geben sollten. Nicht nur werden viele bereits verabschiedete, fortschrittliche Gesetze nicht angewandt, vielmehr gibt es noch sehr viel zu tun, um eine nachhaltige Gleichberechtigung zu erreichen und zu sichern.

Auch in Europa werden Frauen immer noch

  • für die gleiche Arbeit und bei gleicher Qualifikation weniger bezahlt.
  • Immer noch werden Frauen in der Wirtschaft, in der Wissenschaft, in der Politik und selbst in Kultur- und sozialen Einrichtungen auf der Führungsebene nicht fair repräsentiert bzw. sind klar unterrepräsentiert.
  • Immer noch tragen Frauen die meiste Arbeit für die Familie im Haushalt, bei der Kindererziehung und der häuslichen Pflege von kranken und älteren Verwandten.
  • Immer noch und eigentlich zunehmend können Frauen sich nicht frei und sicher in der Öffentlichkeit bewegen.
  • Immer noch werden Frauen Opfer von häuslicher Gewalt und von sexuellem Missbrauch.
  • Immer noch werden Frauen in gewisse Rollen gedrängt und unter Druck gesetzt, für immer „jung“, „dünn“ „schön“ und „angepasst“ zu sein bzw. sich diesen patriarchalischen Regeln zu fügen.

Immer noch sind es Männer, die in der Politik, in der Wirtschaft, in der Wissenschaft bestimmen, wo es lang geht.

08.05.2019

Save the date: Festakt zur Preisverleihung 2019

"Preis Frauen Europas" 2019

Europa für jeden greifbar machen - dieser Aufgabe widmet sich Katharina Wolf seit vielen Jahren mit großem ehrenamtlichen Engagement. Für ihren Einsatz als Gründerin und Vorsitzende der Europa-Union Sachsen e.V. wird sie am 8. Mai 2019 mit dem "Preis Frauen Europas" 2019 von der Europäischen Bewegung Deutschland e.V. ausgezeichnet. Gastgeberin der Preisverleihung ist die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

Bitte merken Sie sich den Termin bereits jetzt vor.

Eine offizielle Einladung mit den Programmpunkten des Abends und den Anmeldeinformationen erhalten Sie nach Ostern.

08.05.2019 - 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Lücken im System

Digitalisierung und Geschlecht in der Medizin

 „Save the Date" für die Tagung „Lücken im System – Digitalisierung und Geschlecht in der Medizin", die im Rahmen des vom MWK Niedersachsen geförderten Projekts „DigiMedfF" stattfindet.

Die Tagung findet am Mittwoch, 8. Mai 2019, von 10 bis 17:30 im CRC in Hannover statt.

Wir möchten Sie sehr herzlich einladen an der Tagung teilzunehmen.

Detaillierte Informationen finden Sie hier oder auf unserer Webseite: https://www.mh-hannover.de/digimedfrauen.html

08.05.2019 bis 09.05.2019

MINTeinander im digitalen Wandel

Mobilität braucht Frauen

Wie können wir mehr Frauen dazu bewegen, eine Karriere in MINT-Berufen der Mobilitätsbranche einzuschlagen?

Das Projekt „MINTeinander im digitalen Wandel – Mobilität braucht Frauen" hat sich zum Ziel gesetzt, mit einer High-Level-Konferenz zum Themenfeld „Gender und Mobilität" die Attraktivität der Mobilitätsbranche für Frauen sichtbarer zu machen.

Am 8. und 9. Mai 2019 werden auf dem EUREF-Campus in Berlin Speaker*innen und Teilnehmer*innen diskutieren, wie die Qualifikations- und Innovationspotenziale von Frauen in der Mobilitätsbranche besser ausgeschöpft werden können.

Weitere Einzelheiten sowie das Programm finden sie auf der Webseite.

 

04.05.2019 bis 04.05.2019

SAFE THE DATE !!!

women&work Messe in Frankfurt am Main

Die women&work ist eine europäische Leitmesse und zugleich größte Karrieremesse für Frauen in Deutschland. Sie findet am 4. Mai 2019 in Frankfurt statt.

Auch in diesem Jahr wird der Deutsche Akademikerinnenbund, vertreten durch seinen Arbeitskreis „Frauen in Naturwissenschaft und Technik" (AK-FNT) mit einem Informationsstand auf dieser Karrieremesse vertreten sein.

Daneben konnte der AK-FNT den Vortrag „Die intelligente Frau, eine Gefahr fürs Unternehmen" auf der Messe platzieren.

Dr. Ira Lemm, Sprecherin des Arbeitskreises "Frauen in Naturwissenschaft und Technik, hält gemeinsam mit zwei Kolleginnen  einen Vortrag im Rahmen der women & work.

Der Besuch der Messe ist kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie auf dem beigefügten Flyer sowie unter www.womenandwork.de

 

Preisverleihung auf der women&work

Der women&work-Erfinderinnenpreis 2019 wird auf der women&work verliehen.

Nähere Informationen unter https://www.erfinderinnenpreis.de/

 

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Ayse Calik

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo, Mi, Fr 9:00 - 13:00 Uhr

KONSENS