Sie befinden sich hier:  > Aktuelles  > Termine  > Wer wir sind  > Arbeitskreis PHA – Frauen in der Pharmazie

Sonntag, 28.04.2019

DAB-Gruppe Kiel: Ausflug

anschließendes Kaffeetrinken im Hofcafé „Alte Räucherei"

Liebe Kollegin,
Ich lade Sie ein zu einem Ausflug

am Sonntag, 28. April 2019, 14 Uhr
(13.45 Uhr Treffpunkt vor dem Eingang des Gutshauses)
nach

Gut Ludwigsburg (Waabs)
mit Besichtigung der
„Bunten Kammer"
aus der 2. Hälfte des 17. Jh.
und des barocken Gutshauses

und anschließendem Kaffeetrinken im Hofcafé „Alte Räucherei".

Auf der Gutsanlage gibt es auch einen Hofladen, der vielleicht zu Einkäufen von heimischen Produkten reizt.

Bitte melden Sie sich bis zum 23. April 2019 verbindlich für Führung und Kaffee getrennt an bei Dr. Vera Gemmecke-Kaltefleiter, Tel. 04346-1227, Fax 04346-368322 oder vgemmecke@gmx.de. Fahrgemeinschaften können gebildet werden.
Die Kosten der Führung übernehmen wir aus der Vereinskasse.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen. Gäste sind uns wie immer herzlich willkommen.

Samstag, 04.05.2019 bis Samstag, 04.05.2019

SAFE THE DATE !!!

women&work Messe in Frankfurt am Main

Die women&work ist eine europäische Leitmesse und zugleich größte Karrieremesse für Frauen in Deutschland. Sie findet am 4. Mai 2019 in Frankfurt statt.

Auch in diesem Jahr wird der Deutsche Akademikerinnenbund, vertreten durch seinen Arbeitskreis „Frauen in Naturwissenschaft und Technik" (AK-FNT) mit einem Informationsstand auf dieser Karrieremesse vertreten sein.

Daneben konnte der AK-FNT den Vortrag „Die intelligente Frau, eine Gefahr fürs Unternehmen" auf der Messe platzieren.

Der Besuch der Messe ist kostenfrei.

Weitere Informationen finden Sie auf dem beigefügten Flyer sowie unter www.womenandwork.de.

Dienstag, 07.05.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Bochum: Kunsthistorische Führung Dorfkirche Stiepel

Bitte beachten: Im Jahr 2019 finden unsere Treffen, wenn nicht anders angegeben, am 1. Dienstag des Monats um 19.00 Uhr statt!

Wenn nichts anderes angegeben ist, treffen wir uns um 19:00 Uhr in Haus Reinert, Brenscheder Straße 1 (Ecke Universitätstraße / Brenscheder Straße)

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen. Gäste sind uns immer herzlich willkommen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung senden Sie an:
Renate.klees-moeller@t-online.de

Mittwoch, 08.05.2019 bis Donnerstag, 09.05.2019

MINTeinander im digitalen Wandel

Mobilität braucht Frauen

Wie können wir mehr Frauen dazu bewegen, eine Karriere in MINT-Berufen der Mobilitätsbranche einzuschlagen?

Das Projekt „MINTeinander im digitalen Wandel – Mobilität braucht Frauen" hat sich zum Ziel gesetzt, mit einer High-Level-Konferenz zum Themenfeld „Gender und Mobilität" die Attraktivität der Mobilitätsbranche für Frauen sichtbarer zu machen.

Am 8. und 9. Mai 2019 werden auf dem EUREF-Campus in Berlin Speaker*innen und Teilnehmer*innen diskutieren, wie die Qualifikations- und Innovationspotenziale von Frauen in der Mobilitätsbranche besser ausgeschöpft werden können.

Weitere Einzelheiten sowie das Programm finden sie auf der Webseite.

 

Mittwoch, 08.05.2019 - 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Lücken im System

Digitalisierung und Geschlecht in der Medizin

 „Save the Date" für die Tagung „Lücken im System – Digitalisierung und Geschlecht in der Medizin", die im Rahmen des vom MWK Niedersachsen geförderten Projekts „DigiMedfF" stattfindet.

Die Tagung findet am Mittwoch, 8. Mai 2019, von 10 bis 17:30 im CRC in Hannover statt.

Wir möchten Sie sehr herzlich einladen an der Tagung teilzunehmen.

Detaillierte Informationen finden Sie hier oder auf unserer Webseite: https://www.mh-hannover.de/digimedfrauen.html

Mittwoch, 08.05.2019

Save the date: Festakt zur Preisverleihung 2019

"Preis Frauen Europas" 2019

Europa für jeden greifbar machen - dieser Aufgabe widmet sich Katharina Wolf seit vielen Jahren mit großem ehrenamtlichen Engagement. Für ihren Einsatz als Gründerin und Vorsitzende der Europa-Union Sachsen e.V. wird sie am 8. Mai 2019 mit dem "Preis Frauen Europas" 2019 von der Europäischen Bewegung Deutschland e.V. ausgezeichnet. Gastgeberin der Preisverleihung ist die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland.

Bitte merken Sie sich den Termin bereits jetzt vor.

Eine offizielle Einladung mit den Programmpunkten des Abends und den Anmeldeinformationen erhalten Sie nach Ostern.

Donnerstag, 09.05.2019 - 12.00 Uhr

Frauenmarsch – Frauenfest

Women will fix the world. We will fix the world

Frauenmarsch – Frauenfest
Berlin, 9. Mai 2019
12-17 Uhr
Brandenburger Tor – Pariser Platz
Women for Europe – Europe for Women

Women will fix the world. We will fix the world.

Programm

 

Wenn man sich in der Welt umschaut, haben wir Frauen es in Europa anscheinend gut. Das heißt aber nicht, dass Frauen und Männer sich mit dem Status Quo zufrieden geben sollten. Nicht nur werden viele bereits verabschiedete, fortschrittliche Gesetze nicht angewandt, vielmehr gibt es noch sehr viel zu tun, um eine nachhaltige Gleichberechtigung zu erreichen und zu sichern.

Auch in Europa werden Frauen immer noch

  • für die gleiche Arbeit und bei gleicher Qualifikation weniger bezahlt.
  • Immer noch werden Frauen in der Wirtschaft, in der Wissenschaft, in der Politik und selbst in Kultur- und sozialen Einrichtungen auf der Führungsebene nicht fair repräsentiert bzw. sind klar unterrepräsentiert.
  • Immer noch tragen Frauen die meiste Arbeit für die Familie im Haushalt, bei der Kindererziehung und der häuslichen Pflege von kranken und älteren Verwandten.
  • Immer noch und eigentlich zunehmend können Frauen sich nicht frei und sicher in der Öffentlichkeit bewegen.
  • Immer noch werden Frauen Opfer von häuslicher Gewalt und von sexuellem Missbrauch.
  • Immer noch werden Frauen in gewisse Rollen gedrängt und unter Druck gesetzt, für immer „jung“, „dünn“ „schön“ und „angepasst“ zu sein bzw. sich diesen patriarchalischen Regeln zu fügen.

Immer noch sind es Männer, die in der Politik, in der Wirtschaft, in der Wissenschaft bestimmen, wo es lang geht.

Donnerstag, 09.05.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Die Lady auf dem Kamel – Hester Stanhope, die erste Ausgräberin in Palästina.

Donnerstag, den 09. Mai 2019

Vortrag: Die Lady auf dem Kamel – Hester Stanhope, die erste Ausgräberin in
Palästina.

Lady Hester Stanhope (1776-1839), Nichte des englischen Premierministers William
Pitt d.J., widersetzte sich allen gesellschaftlichen Konventionen ihrer Zeit.
Unverheiratet reiste sie seit 1810 in männlicher Begleitung durch das Osmanische
Reich, traf Sultane und andere Herrscher der arabischen Welt und ließ sich schließlich
in einem verlassenen Kloster im heutigen Libanon nieder. Dort lebte sie bis zu ihrem
Tod und griff in die politischen Auseinandersetzungen in der Region ein. Ihre 1815
durchgeführte Grabung in Aschkelon gilt als Beginn der modernen Archäologie in
Palästina.

Referentin: Frau Dr. Claudia Braun, Wissenschaftliche Sammlungsleiterin
Antikenausstellung , REM Mannheim

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Montag, 13.05.2019

"Europa und die Frauen"

Ein Gespräch mit Dr. Helga Lukoschat

Am 26. Mai 2019 wird das Europa-Parlament gewählt. Doch vielen ist gar nicht bewusst, um was es da eigentlich genau geht. Was bedeutet Europa für die Menschen in Berlin? Und was geschieht, wenn der Rechtsruck in einzelnen europäischen Staaten sich auch dort bemerkbar macht? Insbesondere für Frauen und die Gleichstellungspolitik? Diese und weitere wichtige Fragen können wir mit der versierten Politologin und Vorsitzenden der Europäischen Akade-mie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin, Dr. Helga Lukoschat, diskutieren.
 
Zu unserer öffentlichen Veranstaltung mit anschließender Mitgliederversammlung laden wir Sie herzlich ein. Sie wird stattfinden

am 13.Mai 2019 um 18 Uhr in dem Konferenzraum des UCW, 4. Etage Sigmaringer Str.1, 10713 Berlin


Die Einladung finden Sie auf unserer Website unter: https://www.landesfrauenrat-berlin.de/wp-content/uploads/2019/02/Landesfrauenrat-Berlin-Brief-05_2019-Einladung.pdf

 

Anmeldungen bitte unter veranstaltung@lfr-berlin.de.

Donnerstag, 16.05.2019 - 18.30 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Members Only Event – Mitgliederversammlung/ Members meeting

Donnerstag, den 16. Mai 2019 18:30 Uhr / Thursday, 16th May 18.30pm
@ Scotti´s, Christophstr. 2, Düsseldorf

 

Freitag, 17.05.2019 - 11.00 Uhr

"Wandel der Arbeit durch Digitalisierung = Wandel der Geschlechterverhältnisse?"

Einladung

Wie verändert die Digitalisierung der Arbeit die Geschlechterverhältnisse in Betrieben und Verwaltung? Eröffnen sich dadurch neue Chancen für mehr Geschlechtergerechtigkeit? Wie könnte eine geschlechtergerechte „Arbeit 4.0" aussehen?

Das Netzwerk Arbeitsforschung NRW und die Sozialforschungsstelle der TU Dortmund laden Sie ein zur Tagung

"Wandel der Arbeit durch Digitalisierung = Wandel der Geschlechterverhältnisse?"
am Freitag, den17. Mai 2019 von 11.00 - 17.00 Uhr
in der Sozialforschungsstelle Dortmund.

Die eingeladenen Expert_innen diskutieren diese und weitere Fragen aus verschiedenen Blickwinkeln. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Frage, wie Erkenntnisse der Geschlechterforschung in die Unternehmen, in die Arbeits- und Technikgestaltung sowie in die Informatik einfließen können. Ein weiteres Thema ist die Frage, welche Bedeutung Informatiker_innen als gestaltenden Akteur_innen der Digitalisierung zukommt

Informationen zum Programm der Tagung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: http://www.fgw-nrw.de/naf20190517

Die Tagung ist kostenfrei. Da die Zahl der Teilnehmenden begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens zum 26. April 2019.

Für Rückfragen stehen Ihnen Dr. Saskia Freye (saskia.freye@fgw-nrw.de, 0211 9945 0082) und Frau Dr. Edelgard Kutzner (kutzner@sfs-dortmund.de, 0231 755 90 231) zur Verfügung.

Freitag, 17.05.2019 bis Samstag, 18.05.2019

Uwe Meet and Greet 2019

“My Identity, My Story”

We're really excited about May's meet and greet in Dundee, hosted by Graduate Women Scotland on May 17/18, 2019 at the University of Dundee Department of Equality and Diversity.

Over the two days, starting from 1.30 pm on Friday 17 May, we'll share the stories of inspirational women present and past and find out why the city of Dundee was known as Women's Town. Now the Scottish city of Design and Discovery and with a famous tradition of three Js – Jute, Jam and Journalism., home of the publishers DC Thompson, Dundee is a city full of stories.

Delegates will be welcomed at a Civic Reception in the City Chambers on Friday evening and have the opportunity to explore Dundee's industrial and cultural heritage during the event. Saturday you are invited to take part in the Pechakucha - a specific style of presentation that originated in Japan and enjoy dinner and Ceilidh - traditional Scottisch music during the evening.

On Sunday, there will be organized optional visits to Glamis Castle, 1000 years of history and now a baronial Castle outside Dundee or guided visit to St Andrews, historic University City across the river Tay in Fife, travel by local bus with free guided tour of the city and time to browse the shops in this popular tourist destination.

Please see here programme, costs and booking details: Invite booking form

Registration by email to : info@graduatedwomenscotland.co.uk

Dienstag, 28.05.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Essen: Die Kreuzzüge als Begegnung zwischen Ost und West

Die Kreuzzüge als Begegnung zwischen Ost und West

Referent: Dr. iur Menno Aden

http://www.dresaden.de

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Donnerstag, 06.06.2019 - 18.30 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Netzwerkabend / Networking event

Donnerstag, den 6. Juni 2019 18:30 Uhr / Thursday, 6th June 18.30pm
@ Scotti´s, Christophstr. 2, Düsseldorf
Topic: Kunst in Düsseldorf/ Ars in Düsseldorf
Dr. Ellen Hildebrandt, DABDUS
Gäste sind willkommen. / Guest are welcome.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance

 

Donnerstag, 06.06.2019 - 19.30 Uhr

Hommage zum 70. Todestag an Maria Cebotari

Maria Cebotari (1910-1949) unvergessen
Primadonna Assoluta - Filmstar - Legende

Sie war die Koloratursopranistin seit ihrem Debut und ihrem großen Erfolg als Mimì 1931 an der Semperoper Dresden, faszinierte in den großen Opernpartien sowie den Operettenrollen und feierte bedeutende Erfolge als Konzert- und Oratoriensängerin.

Dr. Rosemarie Killius, Filmhistorikerin aus Frankfurt am Main, entwickelt, anhand von Film- und Gesangsbeispielen, Berichten und Erzählungen, im Gespräch mit
Fritz Diessl-Curzon, dem Sohn der Sängerin, die Biografie Maria Cebotaris.

Achtung! Geändertes Datum!

Die Hommage findet am Dienstag, 6. Juni 2019, 19:30 Uhr
Eintrittspreis 18,- Euro/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 15,- Euro

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mittwoch, 12.06.2019

DAB-Gruppe Bochum: Kooperationsveranstaltung mit dem Zonta-Club

Prof. Dr. Friedrich, Präsidentin der Hochschule für Gesundheit, stellt ihr Arbeitsgebiet vor.

Bitte beachten: Im Jahr 2019 finden unsere Treffen, wenn nicht anders angegeben, am 1. Dienstag des Monats um 19.00 Uhr statt!

Wenn nichts anderes angegeben ist, treffen wir uns um 19:00 Uhr in Haus Reinert, Brenscheder Straße 1 (Ecke Universitätstraße / Brenscheder Straße)

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen. Gäste sind uns immer herzlich willkommen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung senden Sie an:

Renate.klees-moeller@t-online.de

Mittwoch, 12.06.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Unterschiede bei der Besteuerung und Sozialversicherung von Verheirateten und Ledigen

Mittwoch, den 12. Juni 2019

Vortrag: Unterschiede bei der Besteuerung und Sozialversicherung von Verheirateten
und Ledigen

Referentin: Frau Jutta Milas-Busch, Steuerberaterin, Mannheim

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Dienstag, 25.06.2019 - 11.00 Uhr

Save the Date!

Eröffnung des Marie Jahoda Center for International Gender Studies

Save the Date!

Eröffnung des Marie Jahoda Center for International Gender Studies

Ruhr-Universität Bochum

25. Juni 2019, ab 11 Uhr im Veranstaltungszentrum

• Grußworte von Prof. Dr. Axel Schölmerich, Rektor der Ruhr-Universität Bochum und Prof. Dr. Ilse Lenz, Berlin
• Festvortrag: Prof. Dr. Birgitt Riegraf, Universität Paderborn
• Mit Beiträgen von Prof. Dr. Nikita Dhawan, Universität Innsbruck sowie Prof. Dr. Claudia Opitz-Belakhal, Universität Basel
• Im Anschluss: Grillparty mit DJane

Wir laden Sie und Euch herzlich ein, die Eröffnung des Marie Jahoda Centers for International Gender Studies mit uns zu feiern.

Ein Einladungsschreiben mit detailliertem Programm folgt.

Dienstag, 25.06.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Essen: Individualismus-Kollektivismus:

kulturelle Dimensionen in einer globalen Welt

Referentinen: Prof. Dr. Petia Genkova und StD Isabella Sliwka

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Montag, 01.07.2019 bis Mittwoch, 31.07.2019

DAB-Gruppe DAB-DUS: Members Only Event - Drink mit Aussicht / Cocktail & View

Juli – wetterabhängig/ July - weather depending
@ PHOENIX Twenty-Two, Düsseldorf

Freitag, 12.07.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Feuerbachhaus in Speyer

Freitag, den 12. Juli 2019

Feuerbachhaus in Speyer

Plaudermeeting an einem Sommerabend im Barockgarten des Feuerbachhauses in
Speyer

Beginn 19.00 Uhr
Allerheiligenstraße 9
67346 Speyer
www.feuerbachhaus.de

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Mittwoch, 21.08.2019 bis Sonntag, 08.09.2019

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Sommerpause mit Besuch des Festivals des Deutschen Films in Ludwigshafen

August 2019

Sommerpause mit Besuch des Festivals des Deutschen Films in Ludwigshafen

Der Termin wird bekannt gegeben, sobald das Programm des Festivals vorliegt.
Das Festival findet statt zwischen dem 21. August und dem 8. September 2019.

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Freitag, 06.09.2019 bis Samstag, 07.09.2019

SAFE THE DATE !!!

DAB Mitgliederversammlung

Die DAB-Mitgliederversammlung, mit Wahl des neuen Vorstands, findet am 06./07. Septermber 2019 in Frankfurt am Main statt.

Das vorläufige Programm finden Sie hier.

Sie können sich bereits jetzt schon anmelden.

Kulturprogramm anlässlich der Mitgliederversammlung und DAB-Neuwahlen am 6. September 2019 um 16 Uhr

Die neue Frankfurter Altstadt

Die gelungene Mischung aus Rekonstruktionen und Neubauten erinnert an die bewegte Geschichte Frankfurts als europäischer Metropole.

Die Stadtführung durch die neue Altstadt mit Archäologischem Garten und Königsweg dauert etwa 2-2,5 Stunden und enthält eine Kaffee- und Sitzpause. Sie kostet für DAB-Mitglieder 10 Euro.

Bitte melden Sie sich verbindlich an!

Dienstag, 10.09.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Interview

Dienstag, den 10. September 2019 19 Uhr / Tuesday, 10th September 7pm
@ Haus der Universität, Schadowplatz 14, Düsseldorf
Interview – Mein Leben in Deutschland. Internationalität und Authentizität was bedeutet das für uns heute.
Erika Strohmeyer, Anna Grannass

Gäste sind willkommen. Teilnehmergebühr beträgt 10 € / Guest are welcome. Lectures fee is 10 €.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance

 

Donnerstag, 19.09.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Aus der Arbeit einer Berufsübersetzerin mit Lesung aus einem Werk eines marokkanischen Autors (Arbeitstitel)

Donnerstag, den 19. September 2019

Vortrag und Lesung: Aus der Arbeit einer Berufsübersetzerin mit Lesung aus einem
Werk eines marokkanischen Autors (Arbeitstitel)

Referentin: Frau Regina Keil-Sagawe, Romanistin, Dozentin, Publizistin,
Übersetzerin, Heidelberg

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Dienstag, 24.09.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Essen: Pauline Viardot -

die verführerische Primadonna ihrer Zeit

Referentin: Julia Sukmanova, Sopranistin
http://www.juliasukmanova.com/

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Dienstag, 01.10.2019

DAB-Gruppe DAB-DUS: Members Only Event - Gin Tasting – Schmittmann Gin-DUS“

@ Schmittmann GmbH, Düsseldorf

Freitag, 04.10.2019 bis Sonntag, 06.10.2019

SAFE THE DATE! D-A-CH Freundschaftstreffen

D-A-CH steht für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In allen drei Ländern gibt es einen Verband für Akademikerinnen: In Deutschland den Deutschen Akademikerinnenbund (DAB), in Österreich den Verband der Akademikerinnen Österreichs (VAÖ) und in der Schweiz den Schweizerischen Verband der Akademikerinnen (SAV). Die Mitglieder dieser Verbände treffen sich einmal im Jahr in einem der drei Länder, um sich auszutauschen und ihr Netzwerk zu erweitern.

2019 wird das Treffen wieder in Deutschland ausgerichtet.

In der Mitte Europas – Sachsen im Wandel

Unter diesem Motto laden wir Sie herzlich zum D-A-CH – Freundschaftstreffen vom 4. - 6. Oktober 2019 nach Dresden ein.
Unser Treffen wird dieses Jahr in Kooperation mit dem Landesfrauenrat Sachsen und der Dresdner Gruppe des Deutschen Juristinnenbundes stattfinden.

Das Programm finden Sie hier.

Montag, 14.10.2019 bis Freitag, 18.10.2019

Call for Participation

Responsible Innovation Cultures

International Summer School
14-18 October 2019
Munich Center for Technology in Society (MCTS)
Technical University of Munich (TUM)

The 5th annual German Summer School of Higher Education Research and Science Studies (HERSS) will be hosted by the Munich Center for Technology in Society (MCTS) at the Technical University of Munich (TUM). The school will focus on the question of how responsible innovation cultures can be established within institutions of higher education and research, such as universities, and will explore what responsibility in research, development and training might look like in different situated institutional contexts.

Summer School Programme

Dienstag, 22.10.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Planungsworkshop für das Biennium 2019 - 2021 des DAB Rhein-Neckar-Pfalz

Dienstag, den 22. Oktober 2019

Planungsworkshop für das Biennium 2019 - 2021 des DAB Rhein-Neckar-Pfalz

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Dienstag, 29.10.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Essen: Büchertipp im Herbst

Mitglieder und Gäste stellen Bücher vor.

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Donnerstag, 07.11.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Frauen und Führung?

eine Frage der Perspektive

7. November 19 Uhr / 7th November 7 pm

Prof. Petia Genkova, Professorin für
Wirtschaftspsychologie, Hochschule Osnabrück

Vortrag: Frauen und Führung?- eine Frage der
Perspektive

@ Haus der Universität, Schadowplatz 14, Düsseldorf

Gäste sind willkommen. / Guest are welcome.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance

Mittwoch, 13.11.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Mitgliederversammlung und Neuwahlen des Vorstands

Mittwoch, den 13. November 2019

Mitgliederversammlung und Neuwahlen des Vorstands

Beginn: 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Samstag, 23.11.2019 bis Samstag, 23.11.2019

SAFE THE DATE !!!

14. Europäischen Pharmazeutinnen Treffen

Wir freuen uns, Ihnen das 14. Europäische Pharmazeutinnen Treffen am 23.11.2019 in Dresden anzukündigen.

Auf dem Programm stehen Tandemvorträge und Diskussionen über interdisziplinäre Kooperationen, die Pharmazeutinnen bei ihrer Arbeit eingehen: in Forschung und Lehre, in Krankenhausapotheken, öffentlichen Apotheken, Behörden und in der Pharmaindustrie.

Ein Rahmenprogramm umfasst das ganze Wochenende.

We are pleased to announce the 14th European Pharmaceuticals Meeting in Dresden on 23.11.2019.

Dienstag, 26.11.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Essen: „Warum erstarre ich - Neurophysiologie bei Extremstress“

Dr. med. Wibke Voigt, Traumatherapeutin
Chefärztin der Fachklinik Kamillushaus

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

Donnerstag, 05.12.2019 - 18.00 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Topic: Gemeinsamer Cocktailabend zum Jahresende / Cocktails – Düsseldorf

5. Dezember 18 Uhr / 5th December 6 pm
Topic: Gemeinsamer Cocktailabend zum Jahresende
/ Cocktails – Düsseldorf

@ Scotti´s, Christophstr. 2, Düsseldorf

Gäste sind willkommen. / Guest are welcome.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance

Freitag, 13.12.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Vorweihnachtliches Zusammensein

Freitag, den 13. Dezember 2019

Vorweihnachtliches Zusammensein

Beginn: 19.00 Uhr
Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

Dienstag, 18.02.2020 bis Samstag, 22.02.2020

meccanica feminale 2020

Call for Lectures

Für die 11. meccanica feminale vom 18.02.-22.02.2020 an der Hochschule Furtwangen, Campus Schwenningen sind Dozentinnen und berufstätige Ingenieurinnen herzlich dazu aufgerufen, Angebote für Seminare, Workshops und Vorträge abzugeben.
 
Weitere Informationen und das Call-Formular finden Sie hier: https://scientifica.de/bildungsangebote/meccanica-feminale/meccanica-feminale-call-for-lectures/
 
Beitragsschluss: 31.05.2019

Vergangene Termine

15.04.2019 bis 15.04.2019

!PRE-REGISTERING! CFP 13th European Social Science History Conference

Women and Gender Network: DOING GENDER IN HISTORICAL PERSPECTIVE: THEORY AND PRACTICE

Please find here the CFP 13th European Social Science History Conference, Leiden, The Netherlands, 18 – 21 March, 2020, Women and Gender Network: DOING GENDER IN HISTORICAL PERSPECTIVE: THEORY AND PRACTICE

The ESSHC Women and Gender network invites proposals for individual papers and sessions (3-4 speakers, a chair and a commentator) focussing on interconnections between practice and theory in applying gender-sensitive historical analysis. We would like to discuss the following questions during our forthcoming conference:

• What is the place of theory in current and future gender history – is it needed or wanted?
• How does gender as an analytical category inspire the theorizing of history today?
• How is gender history responding to challenges posted by queer, LGBT, and non-categorical gender studies?
• Or the challenges posed by globalization, religious change, or mobility?
• Has history used up the potential of 'gender' as an analytical tool or can we find new ways of theorizing and approaching it?
• What role does gender theory play in contemporary memory politics?
• How is gender history used and abused in today's societies?

The Women and Gender network also invites submissions on suffrage and enfranchisement.

Please, send your proposal by 15 April 2019 at pre-registering on the ESSHC website here: https://esshc.socialhistory.org/esshc-user/pre-registration .

The Thirteenth European Social Science History Conference is organized by the International Institute of Social History in cooperation with Leiden University.

The Conference fee will be Euro 200 for participants who pay in advance before 1 January 2020 (early bird), Euro 250 for participants who pay in advance but after 1 January 2020 (normal fee) and Euro 300 for participants who pay at the conference. One- day attendance will be Euro 100, Euro 125 and Euro 150 resp. Students pay Euro 90, 110 or 125. For further information and the online pre-registration form for the Conference please go to our website: esshc.iisg.amsterdam

Thank you for forwarding the call to colleagues and students who might be interested in participating.

10.04.2019 - 19.00 Uhr

DAB-Gruppe Rhein-Neckar-Pfalz: Istanbul-Konvention:

Papiertiger oder besserer Schutz von Frauen und Kindern vor Gewalt?

Mittwoch, den 10 April 2019

Vortrag: Istanbul-Konvention: Papiertiger oder besserer Schutz von Frauen und
Kindern vor Gewalt?

Was ist die Istanbul-Konvention, was sind ihre Grundsätze, wie wird sie umgesetzt?

Referentin: Frau Susanne Diehl, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ludwigshafen

Beginn 19.00 Uhr
Leonardo Royal
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim

Gäste sind herzlich willkommen.

Wir bitten um Anmeldung an:
spendler.dab.rn@gmx.de

09.04.2019 - 18.30 Uhr

DAB-Gruppe DAB-DUS: Netzwerkabend / Networking event

Dienstag, den 9. April 2019 18:30 Uhr / Tuesday, 9th April 6.30pm
@ Scotti´s, Christophstr. 2, Düsseldorf
Topic: Vorstellung FidAR/ Introduction FidAR
Prof. Dr. Seng, FidAR Regionalvorstand West

Gäste sind willkommen. / Guest are welcome.
Um Anmeldung wird gebeten. / Please register in advance

infodus@dab-ev.org

26.03.2019

DAB-Gruppe Essen: Rückenschmerzen werden jünger

Ursachen und Lösungen

Referentin: Dr. Tanja Kühne, Sportwissenschaftlerin

https://ballance-concepts.de

Der DAB Essen
ist eine von 22 Regionalgruppen in Deutschland.
Wir treffen uns an jedem vierten Dienstag
im Monat (ausgenommen Ferien und Sondertermine)
ab :

18:30 Uhr
im Restaurant:
Parkhaus Hügel
Freiherr-vom-Stein-Straße 209
45133 Essen

http://www.imhoff-essen.de

Der Vortrag beginnt jeweils um 19:00 Uhr.

Im Anschluss an den Vortrag findet sich die
Möglichkeit zu einem gemeinsamem Abendessen
und Gespräch.
Gäste sind immer herzlich willkommen.

25.03.2019 - 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Vernetzungsworkshop des Digitalen Deutschen Frauenarchivs (DDF)

Öffnen wir die feministischen Zeitkapseln! - Autonome frauen-/lesbenbewegte Archive treffen Wissenschaft

Das Digitale Deutsche Frauenarchiv veranstaltet mit weiteren Kooperationspartnerinnen wie der DFG am 25.3.2019 den Vernetzungsworkshop "Öffnen wir die feministischen Zeitkapseln! - Autonome frauen-/lesbenbewegte Archive treffen Wissenschaft" in Darmstadt.

Einladungsschreiben von Prof. Dr. Petra Gehring und Programm finden Sie unter http://www.ida-dachverband.de/ddf/ddfworkshop-zeitkapseln/

17.03.2019 - 10.45 Uhr

DAB-Gruppe Kiel: Per Kirkeby – Aus der Natur

Führung durch die Ausstellung

Liebe Kollegin,

wir laden Sie ein zu einer Führung durch die Ausstellung

Per Kirkeby – Aus der Natur
Treffpunkt am Sonntag, dem 17. März 2019
um 10.45 Uhr
im Kassenhaus von Schloss Gottorf, Schleswig

Per Kirkeby (1938 – 2018) zählt zu den bedeutendsten Künstlern unserer Zeit. Die Kuratorin Dr. Uta Kuhl wird uns persönlich durch die Ausstellung führen, die sich auf das Schaffen des Künstlers seit den 1980er Jahren konzentriert mit dem Schwerpunkt auf Bronzen, Zeichnungen und Masonit-Tafeln.

Anschließend wollen wir gemeinsam im Hotel „Waldschlösschen" in Schleswig zu Mittag essen.

Bitte melden Sie sich bis zum 12. März 2019 verbindlich für Führung und Essen getrennt an bei Dr. Vera Gemmecke-Kaltefleiter, Tel. 04346-1227, Fax 04346-368322 oder vgemmecke@gmx.de. Fahrgemeinschaften können gebildet werden.
Die Kosten der Führung übernehmen wir aus der Vereinskasse. Den Eintritt von 7 € bezahlt jeder selbst.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme sehr freuen. Gäste sind uns wie immer herzlich willkommen.

14.03.2019 - 19.00 Uhr bis 14.03.2019

DAB-Gruppe DAB-DUS: Workshop

Donnerstag, den 14. März 2019 19 Uhr / Thursday, 14th March 7pm
@ Haus der Universität, Schadowplatz 14, Düsseldorf
Christine Sommerfeldt, Businessfotografin
Workshop Public Speaking: Geh angstfrei auf die Bühne und begeistere Dein Publikum

Gäste sind willkommen. Teilnehmergebühr beträgt 10 € / Guest are welcome. Lectures fee is 10 €.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance

13.03.2019 bis 15.03.2019

INTERNATIONAL CONFERENCE ON GENDER & CARE

Abschlusskonferenz Bayerischer Forschungsverbund ForGenderCare

INTERNATIONAL CONFERENCE ON GENDER & CARE
UNIVERSITY OF AUGSBURG, GERMANY, MARCH 13-15 2019
Abschlusskonferenz Bayerischer Forschungsverbund ForGenderCare

Please take note, share, join us!
https://blurringboundaries.info

At present, Western societies are undergoing multiple processes of profound change. Globalization, economization and neo-liberalism transform formerly nationally organized industrial societies into markets within a highly interdependent global economy. A transformation or dismantling of the Western welfare state can be observed. Simultaneously, a growing individualization of lifestyles and an increasing privatization of responsibilities entail an ongoing erosion of traditional (and often invisible) care networks. New employment patterns, pluralized family forms, changing gender roles, altered conceptions of maternity and paternity, changed family care net- works and the professionalization of hitherto rather privately organized care practices make it necessary to rethink care and its social organization.
Such dynamics challenge the (traditional, but still influential) gendered respectively fe-minized nature and notion of care. Today, care is not a female „labor of love" anymore, invisibly done in the private sphere of the family. Care has become a subject of struggle – not only in everyday life (when families and other care networks desperately try to meet the care receivers' existential human needs), but also in the political sphere (where solutions for the "care crisis" are urgently sought) and finally in public discourse (where shortcomings in the field of care are increasingly addressed). In sum, care can be regarded as the focal point of many (allegedly) controversial social processes whose color spectrum and gender implications shall be illuminated by the conference.

Core questions are:
• Private care arrangements between family care and new caring communities
• Professional care work between professionalization, precarity, and voluntary work
• Care between discourse and everyday practices
• Care and economy
• Care and temporality
• Care beyond humanity
• Struggling for care
• Care and Ethics
• Transforming care systems

Keynotes: Mascha Madörin, Switzerland / Fiona Robinson, Carleton University, Ottawa, Canada / Gabriele Winker, Technische Universität Hamburg, Germany
Conference languages are German/English.

Please take note, share, join us!
https://blurringboundaries.info

 

01.03.2019 - 19.00 Uhr bis 01.03.2019

Verleihung des Anne-Klein-Frauenpreises 2019

an Kristina Hänel, Natascha Nicklaus und Nora Szász

Preisverleihung Freitag, 01. März, 19.00 Uhr
Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Laudatio: Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen

Mit dem Anne-Klein-Frauenpreis 2019 werden die drei deutschen Ärztinnen Kristina Hänel, Natascha Nicklaus und Nora Szász für ihre beharrliche Verteidigung des Informationsrechts von Frauen ausgezeichnet. Die zwei Gynäkologinnen und die Allgemeinmedizinerin wurden wegen vermeintlicher Werbung für Schwanger¬schafts¬abbrüche angezeigt. Das wird als Verstoß gegen §219a Strafgesetzbuch beurteilt. Alle drei weigern sich, die Information über ihre ärztliche Leistung von ihren Webseiten zu nehmen. Die drei Ärztinnen führen einen gerichtlichen und öffentlichen Streit um das freie Informationsrecht von Frauen und für die Abschaffung von §219a STGB, der bis vor das Bundesverfassungsgericht gebracht werden könnte.

Der Anne-Klein-Frauenpreis wird zum achten Mal verliehen und ist mit 10.000 € dotiert. Die Jurybegründung, Porträts und Fotos der Preisträgerinnen gibt es hier.

Eintritt frei
Bitte melden Sie sich bis 24. Februar 2019 an:

Jetzt anmelden

 

20.02.2019 bis 22.02.2019

Frauen führen anders!? –Aber was fehlt dann zur Gleichberechtigung in Führungspositionen?

Herzliche Einladung zu einem Seminar im Februar 2019:

Frauen führen anders!? – Aber was fehlt dann zur Gleichberechtigung in Führungspositionen?
vom 20. - 22. Februar 2019, Kurs-Nr. 6.600


Das Thema "Frauenquote" kommt in der öffentlichen Diskussion und der Politik immer wieder auf. Trotzdem hat sich in den letzten Jahren wenig verändert. Frauen in Führungspositionen sind immer noch eine Seltenheit.

Doch was ist mit den wenigen Frauen, die es "geschafft" haben? Verhalten sich diese anders als Männer in vergleichbaren Positionen? Und falls das so ist: Was sind die Gründe dafür? Diesen Fragen wollen wir in unserem Seminar auch anhand prominenter Beispiele erfolgreicher Frauen auf den Grund gehen

Unsere Referentinnen bearbeiten mit Ihnen folgende Themen:

• Frauen führen anders
Frauke Fischer, Gleichstellungsbeauftragte, Königswinter
• Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Frauenförderung in der Kreisverwaltung
Brigitta Lindemann, Gleichstellungsbeauftragte der Kreisverwaltung Siegburg
• Film und Diskussion vor dem Hintergrund der bisherigen Vorträge: „Frauen bewegt Euch", ARD-Dokumentation, 2013
Julia Beier, Bildungsreferentin, Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
• Marie Curie und Co. – Frauen in der Wissenschaft
Jeannine Gebauer, Ev. Theologin, Hennef
• Handwerkskoffer für kompetente Frauen
Frauke Fischer
Änderungen im Programmablauf vorbehalten!

=====================================
Seminarzeiten:
Beginn: Mittwoch, 20. Februar 2019, 14:00 Uhr / Ende: Freitag, 22. Februar 2019, 14:00 Uhr
Tagungsgebühr:
150,00 Euro (inkl. Übernachtung im Doppelzimmer, Vollverpflegung und Lehrmaterial, davon ein Drittel Institutionsbeitrag).
Der EZ-Zuschlag beträgt 16,00 Euro pro Nacht.
=========================================

Bitte beachten Sie: Studenten (bis 30 Jahre), Auszubildende und ALG II-Bezieher erhalten nach Vorlage der jeweiligen Bescheinigung 50 % Rabatt auf die Tagungsgebühr. Bildungsurlaub kann zu diesen Seminaren beantragt werden. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch.


Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Seminarprogramm, das Sie hier finden. Bitte geben Sie diese Information auch in Ihrem Umfeld weiter.
Um einen möglichst großen Kreis von potentiellen Interessentinnen zu erreichen, senden wir diese Einladung auch an Herren, obwohl sich das Seminar ausschließlich an Frauen richtet. Bitte geben Sie diese Information daher
     auch an Freundinnen, Bekannte oder evtl. Arbeitskolleginnen weiter.

Zur Anmeldung können Sie das Anmeldeformular auf unserer Website nutzen. Selbstverständlich können Sie sich auch schriftlich, per Fax oder E-Mail anmelden.

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Ayse Calik

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo, Mi, Fr 9:00 - 13:00 Uhr

KONSENS