Sie befinden sich hier:  > Aktuelles  > Termine

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 13.06.2020 - 15.33 Uhr bis 15.33 Uhr bis Samstag, 13.06.2020

DAB-Gruppe : Erster women&work-Onlinekongress am 13. Juni 2020

Schwerpunktthema „Jobsuche in Krisenzeiten"

(Bonn, 27. Mai 2020) Frauen gehören zu den Verliererinnen der Krise. So und vergleichbar lauteten derzeit viele Aussagen zur aktuellen Situation von Frauen in der Corona-Krise. Doch: „Das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen", sagt Melanie Vogel, Initiatorin der women&work, Europas Leitmesse für Frauen und Karriere. „Der Arbeitsmarkt steht insgesamt unter Spannung. Gerade jetzt können Frauen punkten!" Im Rahmen des ersten women&work-Onlinekongresses geben 12 ExpertInnen Tipps, wie das gelingen kann. Unter anderem äußern sich der IZA-Chef Prof. Dr. Hilmar Schneider und Prof. Dr. Veronika Grimm, Mitglied im Rat der Wirtschaftsweisen zur volkswirtschaftlichen Situation und deren Auswirkung auf den Arbeitsmarkt. Die Teilnahme am 13. Juni ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich unter http://webinar.womenandwork.de.
 
Die Veranstalter der women&work reagieren auf die Krise mit dem ersten women&work-Onlinekongress, in dem sie das Thema „Jobsuche in Krisenzeiten" aufgreifen. „Je länger die Auswirkungen von Corona andauern, umso prekärer wird die wirtschaftliche Lage", weiß Melanie Vogel, selbst mehrfache Unternehmensinhaberin. Viele Unternehmen haben bereits jetzt schon Einstellungs- und/oder Gehaltsstopps eingeführt. Das erschwert die Situation für alle, die einen Job suchen oder den Berufseinstieg planen.
 
„Aber auch viele SolopreneurInnen und KleinunternehmerInnen sind derzeit in akut existenzieller Not", sagt Vogel. „Viele haben schon vor Monaten ihre gesamten Aufträge verloren und bis die Auftragslage wieder anzieht, wird es sehr wahrscheinlich Herbst. Je nach finanzieller Rücklage werden sich viele in den kommenden Wochen von der Selbständigkeit wieder zurück in ein Angestelltenverhältnis bewegen müssen. Dabei wollen wir natürlich auch unterstützen."
 
Eingeladen sind zahlreiche Expertinnen, die zu unterschiedlichen Themen im Vorfeld befragt wurden, u.a. zu den Themen:
  • Wirtschaft und Arbeitsmarkt in der Krise? – Prof. Dr. Veronika Grimm, Wirtschaftsweise
  • Quo vadis, Arbeitsmarkt? - Prof. Dr. Hilmar Schneider, Vorsitzender GF beim IZA
  • Der IT-Arbeitsmarkt – Alexandra Mesmer, Redakteurin der COMPUTERWOCHE
  • Gehalts- und Honorarverhandlung in Krisenzeiten – Susan J. Moldenhauer, Gehalts-Coach
  • Vorstellungsgespräche online führen – Susanne Heldens, Laufbahnberaterin
  • Bewerbung – worauf kommt es jetzt an? – Vera Pilkuhn, Laufbahnberaterin
  • Traumkarriere auch in Krisenzeiten? – Isa Hiemann, Karriere-Coach
  • Erfolgreiche Präsenz in Online-Businessnetzwerken – Maike Benner & Lilli Rohde von Malish
  • Sparringspartner Personaldienstleister – Christine Wrede, PPE Personaldienstleistungen
Die aufgezeichneten Interviews stehen am 13. Juni 2020 kostenfrei zur Verfügung. Der women&work-Onlinekongress beginnt um 11:00 Uhr mit drei Live-Webinaren. Den Auftakt macht Melanie Vogel mit dem Thema „Weiblichkeit.Macht.Change": „Es ist mir in meinem Online-Impuls sehr wichtig, einen deutlichen Kontrast zu setzen zu den düsteren Emanzipationsprognosen, denn Frauen können diese Krise hervorragend nutzen – wenn sie wissen, wie. Der gesamte Onlinekongress ist daher darauf ausgerichtet, Frauen zu bestärken, sie zu ermutigen und ihnen Chancen und Optionen aufzuzeigen, die sich im Augenblick überall auftun." 
 

Weitere Informationen gibt es unter www.womenandwork.de/home/jobsuche_in_krisenzeiten

(privat)
(mobil)

Samstag, 27.06.2020 - 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr bis Samstag, 27.06.2020

DAB-Gruppe : Save the Date: „Komm, mach MINT.“ Die meet.ME 2020

Die Geschäftsstelle des Nationalen Pakts für Frauen in MINT Berufen veranstaltet „Komm, mach MINT.“ den erfolgreichen Karriereauftakt meet.ME.

Die meet.ME 2020 bietet Ihnen als „Komm, mach MINT.“-Partner und -Partnerinnen die Möglichkeit, sich mit 240 Studentinnen und Absolventinnen der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft,Technik) zu vernetzen und als attraktives Unternehmen zu präsentieren.

Datum: Samstag, 27. Juni 2020, 9:00 – 16:30 Uhr

Ort: bcc – Berlin Congress Center, 10178 Berlin, Alexanderstr. 11

DER DAB ist Partner von "Komm, mach MINT".

(privat)
(mobil)

Freitag, 11.09.2020 - 00.00 Uhr bis 00.00 Uhr bis Samstag, 12.09.2020

DAB-Gruppe : Erweiterte DAB-Vorstandssitzung und Tagung

"FRAUEN AUS DER MITTE DEUTSCHLANDS" in Berlin

Datum: 11.09.2020 von 15.00 bis 18.00 Uhr und 12.09.2020 von 9.00 bis 16.00
Uhr
 
Ort: Humboldt-Universität zu Berlin, Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Hauptgebäude, Raum 2249a

(privat)
(mobil)

Montag, 21.09.2020 - 16.00 Uhr bis 16.00 Uhr bis Dienstag, 22.09.2020

DAB-Gruppe : SAVE THE DATE: Netzwerktagung „Komm, mach MINT.“ am 21. und 22. September 2020 in Berlin

„W³ - Was wirklich wirkt! Wie sich Vielfalt in Unternehmen und Hochschulen positiv auswirkt“:  

Dies ist das Thema der diesjährigen Netzwerktagung des Nationalen Paktes für Frauen in MINT-Berufen „Komm, mach MINT.“, auf die wir Sie bereits jetzt hinweisen möchten.

Die Netzwerktagung findet statt

  • am 21./22. September 2020
  • von 16:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr am ersten Tag sowie
  • von 9:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr am zweiten Tag
  • im FUTURIUM, Alexanderufer 2, 10117 Berlin -  direkt am Spreeufer zwischen Reichstag und Hauptbahnhof.
DER DAB ist Partner von "Komm, mach MINT".
 
Weitere Informationen unter:

(privat)
(mobil)

Dienstag, 22.09.2020 - 14.36 Uhr bis 14.36 Uhr bis Samstag, 26.09.2020

DAB-Gruppe : 20. informatica feminale Baden-Württemberg

 
Die informatica feminale Baden-Württemberg ist die Sommerhochschule für Studentinnen und interessierte Frauen aus dem Bereich Informatik und verwandten Fachrichtungen. Sie wird von Dienstag, 22. – Samstag, 26. September 2020 an der Hochschule Furtwangen am Campus Furtwangen stattfinden.

Die Anmeldung und die Kursübersicht finden Sie auf unserer Website www.informatica-feminale-bw.de. Der Anmeldeschluss ist Dienstag, der 28. Juli 2020.
Unter allen Anmeldungen bis zum 28. Juli 2020 werden drei Reisegutscheine der Deutschen Bahn im Wert von je 100€ verlost (bitte AGBs beachten)!

Zahlreiche spannende Kurse, Workshops und Vorträge werden angeboten, z.B. zu künstlicher Intelligenz, Deep Learning, Python, Erstellung von Websites, Datenschutz, agiler Software-Entwicklung, Datenbanken, Spieleprogrammierung und vielen mehr. Außerdem ein Code Camp, sowie ein Karriere-Einzelcoaching. Für viele Fachkurse können Studentinnen Credit Points nach ECTS erhalten und Berufstätige können Bildungszeit beantragen.

Dazu kommt ein abwechslungsreichen Rahmenprogramm und viele Möglichkeiten, zu Netzwerken. Es wird dieses mal zwar leider keinen Conference Day geben, dafür wurden die Halbwochenkurse am Donnerstag um jeweils 90 Minuten verlängert.

Die Teilnahmegebühr für Studentinnen beträgt 40 Euro pro Halbwochenkurs, für Berufstätige 240 Euro pro Halbwochenkurs. Weitere Preise und Ermäßigungen entnehmen Sie bitte unserem Programmheft (demnächst hier digital verfügbar) oder unserer Webseite, dort finden Sie auch Hinweise zu vorreservierten Übernachtungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen und Plakate etc. zum Download finden Sie auf unserer Webseite.
Bitte geben Sie diese Information auch in Ihrem Umfeld weiter.

(privat)
(mobil)

Samstag, 26.09.2020 - 12.44 Uhr bis 12.44 Uhr bis Samstag, 26.09.2020

DAB-Gruppe : 15. Europäisches Pharmazeutinnen-Treffen am 26.09.2020 in Oradea, Rumänien

Achtung: Das 15. Europäische Pharmazeutinnen-Treffen (European Women Pharmacists Meeting) in Oradea, Rumänien ist auf 2021 verschoben worden.

(privat)
(mobil)

Freitag, 09.10.2020 - 10.18 Uhr bis 10.18 Uhr bis Sonntag, 11.10.2020

DAB-Gruppe : SAFE THE DATE! D-A-CH Freundschaftstreffen

Modernes Rotterdam und Historisches Delft

Unter diesem Motto laden wir Sie herzlich zum D-A-CH – Freundschaftstreffen vom 9. - 11. Oktober 2020 nach Rotterdam/Delft ein

Rotterdam und Delft sind besonderere Städte, die eine zerstört im Krieg, die andere historisch und gemütlich. Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft sind hier zu Hause. Das Programm zum D-A-CH-Freundschaftstreffen 2020 wird die verschiedenen Aspekte aufnehmen und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem reichen Erbe und der Vielfalt bekannt machen.

Die Rotterdamer Gruppe der Niederländischen VVAO und die GWI/NL freuen sich, das D-A-CH-Freundschaftstreffen auszurichten und laden herzlich ein.

Wir sehen uns 2020 in den Niederlanden.

Im Namen der Rotterdamer V.V.A.O.:

Johanna Stam, Präsidentin

Ellen van Lier, Schatzmeisterin

Anne Offermans, Kontaktperson

Im Namen der GWI/NL:

Saskia Voortman, Kontaktperson Delft

 

Das Programm

Am Freitag, den 9.10.2020.

15.30 Uhr: Treffen wir uns im Konferenz Hotel: Bilderberg Parkhotel Rotterdam.

16.30 Uhr: Spaziergang mit Führung über die Skulpturenpromenade Westersingel.

Zurück im Hotel bilden wir kleine Gruppen um bei den Mitgliedern des deutschen Kreises des VVAO / Rotterdam zu abend zu essen.

Am Samstag, den 10.10.2020

09.30 Uhr: Abfahrt vom Hotel bis Westland, wo wir ein Glashaus für Tomatenzucht besichtigen.

Die NL sind für agrarischen Produkte der zweitgröβte Exporteur der Welt.

Danach fahren wir nach Delft und besuchen zuerst “De Porceleyne Fles” (Royal Delft, errichtet in 1653). Wir werden durch die Produktionsabteilung geführt. Als Abschluss lunchen wir in der „De Porceleyne Fles“).

Nachmittags werden wir durch die Innenstadt von Delft, die Stadt der Oranjes, geführt. Wir gehen nach der “Nieuwe Kerk”, wo unsere Königliche Familie begraben ist. Delft ist auch die Stadt von Johannes Vermeer.

Anschlieβend geht es zurück nach Rotterdam zum Parkhotel Bilderberg für eine Pause.

Wir beschlieβen den Tag mit einem festlichen Abendessen.

Am Sonntag, den 11.10.2020

Der Sonntag steht zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, eine Hafenrundfahrt zu machen, diese ist ein besonderes Erlebnis.

 

Tagungsbeitrag

Der Tagungsbeitrag beträgt 150 Euro (Freitag – Sonntag). Darin enthalten sind

Busreise, Führungen, Lunch, Kaffee und Kuchen, Abendessen am Freitag und am Samstag.

Die kosten für das Programm am Sonntag sind extra zu zahlen.

 

Hotelinformation: Bilderberg Parkhotel

Das Hotel ist ruhig gelegen in der Nahe der Stadtmitte und des Museumparkes. Die Innenstadt und der Bahnhof befinden auf ca. 1km Laufabstand

Adresse: Westersingel 70, 3015 LB Rotterdam

Spezialpreis bis 01-09-2020

Annullierung ist möglich bis 48 Uhr vor dem Anreisetag

Einzelzimmer 104 € pro Nacht

Doppelzimmer (zwei Bettzimmer) 104 € pro Nacht

Frühstück 15.00 € p.p.

 

Vom Hauptbahnhof Rotterdam: Mit der Straßenbahn, Linie 7 bis Eendrachtsplein – 5 Minuten

Vom Flughafen Rotterdam/The Hague: Bus Richtung Hauptbahnhof, Straßenbahn, Linie 7 bis Eendrachtsplein

Von Schiphol (Flughafen Amsterdam): Mit der Bahn zum Hauptbahnhof Rotterdam, Straßenbahn, Linie 7 bis Eendrachtsplein

Mit dem Auto: Parkplatz beim Hotel 22,50 € pro Tag

DACH 2020 Programm

DACH 2020 Anmeldeformular

Hotel-Reservation

(privat)
(mobil)

Freitag, 13.11.2020 - 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr bis Freitag, 13.11.2020

DAB-Gruppe : Berufungstrainings-Workshop für Frauen "Auf der Zielgeraden zur Professur"

Für Wissenschaftlerinnen, die sich für eine Professur an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) interessieren und planen, sich zu bewerben.

Jährlich veranstaltet das Gleichstellungsbüro einen Berufungstrainings-Workshop für Frauen "AUF DER ZIELGERADEN ZUR PROFESSUR".

Zielgruppe sind PROMOVIERTE WISSENSCHAFTLERINNEN mit mindestens DREI JAHREN BERUFSERFAHRUNG AUSSERHALB DER HOCHSCHULE, die sich zielgerichtet auf ein Berufungsverfahren an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften / Fachhochschule vorbereiten möchten.

Der eintägige Workshop findet an der Technischen Hochschule Köln, Campus Südstadt am Freitag, den 13. November 2020 von 10:00 – 17:00 Uhr statt und ist kostenfrei.

Nähere Informationen über Inhalte, Referentinnen, Anmeldung und Kontaktdaten finden Sie im beigefügten Flyer.

(privat)
(mobil)

Vergangene Termine

Samstag, 09.05.2020 bis Samstag, 09.05.2020

DAB-Gruppe : 10 Jahre women&work

10 Jahre women&work im FORUM der Messe Frankfurt am Main

Auch in diesem Jahr wird der Arbeitskreis Frauen in Naturwissenschaften und Technik den Deutschen Akademikerinnenbund mit einem Stand vertreten und Frau Dr. Ira Lemm, Sprecherin des Arbeitskreises einen Vortrag halten.

Unsere Vizepräsidentin Frau Prof. Dr. Ruth Hagengruber ist Schirmherrin für die Karrieremesse women&work.

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos.

Weitere Informationen zur Messe hier: https://www.womenandwork.de/

FORUM Messe Frankfurt
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

(privat)
(mobil)

Donnerstag, 23.04.2020 bis Donnerstag, 23.04.2020

DAB-Gruppe : DAB-Gruppe DAB-DUS: Netzwerkabend / Networking event

Donnerstag, den 23. April 2020 18:30 Uhr / Thursday, 23rd April 6:30pm
@ Krevet's, Steinkaul 3, 40589 Düsseldorf

Topic: Vorstellung / Introduction DAB Motto 2020

Gäste sind willkommen. / Guest are welcome.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance.

(privat)
(mobil)

Donnerstag, 26.03.2020 bis Donnerstag, 26.03.2020

DAB-Gruppe : DAB-Gruppe DAB-DUS: Vortrag + Diskussion / Lecture + Discussion

Donnerstag, den 26. März 19 Uhr / Thursday, 26th March 7pm
@ Haus der Universität, Schadowplatz 14, Düsseldorf
Caroline Friedt, vertrieb mit friedt
Vortrag: Die Besonderheit des Mediums Telefon - warum es so wichtig ist den Hörer wieder in die Hand zu nehmen

Gäste sind willkommen. Teilnehmergebühr beträgt 10 € / Guest are welcome. Lectures fee is 10 €.
Um Anmeldung an wird gebeten. / Please register in advance

(privat)
(mobil)

Donnerstag, 26.03.2020 bis Donnerstag, 26.03.2020

DAB-Gruppe : BOYS‘ DAY UND GIRLS‘ DAY 2020 BEIM DEUTSCHEN FRAUENRAT – SO GEHT GLEICHSTELLUNG! AM 26. MÄRZ 2020

Was wir bieten: 

Wir freuen uns, einem Mädchen und einem Jungen spannende Einblicke in die politische Arbeit unseres Dachverbands zu ermöglichen. Gemeinsam mit Euch wollen wir einen Tag über die Gleichstellung von Männern und Frauen und Jungen und Mädchen sprechen. Dabei möchten wir von Euch erfahren, wie ihr als junge Menschen das Thema erlebt. Über Gespräche mit unserem Team und der Vorstellung unserer Arbeitsweise und der Inhalte lernt ihre z.B. die Themen Sorgearbeit, Gender Pay- und Care-Gap, Parität, Ehrenamt, Gesundheitspolitik, Demokratiearbeit sowie die Palette der Öffentlichkeitsarbeit unter dem Radar der Gleichstellung kennen. Wir unterstützen bei der klischeefreien Berufsorientierung und Politisierung auf nationaler und internationaler Ebene (UN, EU etc.). Ihr bekommt Einblicke in die Vereins- und Lobbyarbeit zur Gleichstellungspolitik und könnt eure Ideen und Fragen austauschen. 

Uns besucht zusätzlich an dem Tag Frau Dr.in Anja Feth Referentin für Frauen- und Gesellschaftspolitik Bündnis 90/ Die Grünen Berlin und stellt ergänzend ihr Arbeitsgebiet und unsere gemeinsamen Schnittstellen vor. Das Angebot ist für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

Wer wir sind:

Wir setzen uns für die rechtliche und tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Dazu sprechen wir mit Politikerinnen und Politikern über sozial-, wirtschafts- und bildungspolitische Themen. Die Öffentlichkeit informieren wir zu aktuellen Themenfeldern, in denen sich für eine gerechte Teilhabe von Frauen und Männern noch etwas verändern muss. 

Wir sind ein Dachverband mit rund 60 Mitgliedsverbänden und werden zum großen Teil vom Bundesfamilienministerium gefördert. Der DF hat sich in seiner über sechzigjährigen Geschichte zur wichtigsten Lobby von Frauen in Deutschland entwickelt und hat wesentlich dazu beigetragen, Frauen- und Gleichstellungspolitik auf die politische Agenda zu setzen und dort auch zu halten.

Wie der Tag abläuft: 

Kommt um 9:30 Uhr zu uns ins Büro. Nach einer inhaltlichen Einführung in unsere Themen und Arbeitsgebiete habt ihr Zeit, eure Fragen für die Zukunft zu entwickeln. Uns interessiert eure Perspektive! Wir schließen den Tag um 16:00 Uhr mit der Vorstellung im Team ab. Ihr müsst nichts mitbringen. Alle Arbeitsmittel werden gestellt, für Verpflegung ist gesorgt.

Was wir voraussetzen: Neugier! 

Interessierte Mädchen melden sich direkt über die Girls‘ Day Homepage an, Jungen über die Boys‘ Day Homepage. Wir freuen uns über eure Bewerbung. 

Direkt zum Angebot und zur Anmeldung: 

Anmeldung zum Girl's Day
Anmeldung zum Boy's Day

Kontakt unter:

Deutscher Frauenrat - National Council of German Women`s Organizations
Anna Biermann
Axel-Springer-Str. 54a
10117 Berlin
Fon: +49 30 204569-13
ed.tarneuarf@nnamreib - www.frauenrat.de

(privat)
(mobil)

Mittwoch, 25.03.2020 bis Mittwoch, 25.03.2020

DAB-Gruppe : Vortrag: Staatsanwälte küsst man nicht, Doris Brehmeier-Metz, Oberstaatsanwältin, Frankenthal

Die DAB-Gruppe Rheinland-Neckar-Pfalz läd zum Vortrag: Staatsanwälte küsst man nicht ein. Referentin ist: Doris Brehmeier-Metz, Oberstaatsanwältin, Frankenthal.Der Vortrag findet im Hotel Leonardo Royal Augusta-Anlage 4-8 Mannheim statt. Anmeldungen spätestens bis 20.03.2020 bei Frau Rheude.dab.rnp@gmx.de möglich. Nach dem Vortrag: Diskussion beim Abendessen im Hotel.

(privat)
(mobil)

Freitag, 20.03.2020 bis Sonntag, 22.03.2020

DAB-Gruppe : Achtung: Aufgrund der Corona-Krise ist die Tagung abgesagt worden. Tagung des Arbeitskreises Frauen in Naturwissenschaften und Technik in Leipzig

Tagung des Arbeitskreises Frauen in Naturwissenschaften und Technik in Leipzig.

Ort: Bibliotheca Albertina, Beethovenstr. 6, 04107 Leipzig, Fürstenzimmer

(privat)
(mobil)

Sonntag, 23.02.2020 bis Sonntag, 23.02.2020

DAB-Gruppe : Führung durch die Ausstellung „Medicus - Die Macht des Wissens"

10:00 Führung durch die Ausstellung „Medicus - Die Macht des Wissens"

Historisches Museum der Pfalz
Domplatz
Speyer
(Treffpunkt Museumsfoyer) Spätestens bis 07.02.2020
bei rheude.dab.rnp@gmx.de

Mit Familie und Freunde
(Max. Teilnehmerzahl: 25).
Nach der Führung: Brunch
‚vom Orient zum Okzident'
im Museumskaffee.

(privat)
(mobil)

Dienstag, 18.02.2020 bis Dienstag, 18.02.2020

DAB-Gruppe : DAB-Regionalgruppe Essen lädt zum Vortrag ein

Unser nächstes Treffen am

Dienstag, dem 18.02.2020, ab 18.30 Uhr

im Parkhaus Hügel

Freiherr vom Stein Str. 211A

Tel.: 470217

werden wir dank der Vermittlung von Frau Görlitz mit Herrn Gerhard Uhle, demGründer des Hannibal-Centers in Bochum, einen Zeitzeugen der Zeit während und nach dem zweiten Weltkrieg in der Sowjetunion und danach in der DDR kennenlernen. Der Titel: Fanatisch emokratisch in zwei Diktaturen lässt einen auf- und anrührenden Vortrag erwarten.

Bitte denken Sie daran sich und Gäste anzumelden, damit wir einen ausreichend großen Raum bekommen.

(privat)
(mobil)

Dienstag, 18.02.2020 bis Samstag, 22.02.2020

DAB-Gruppe : meccanica feminale 2020

Die meccanica feminale wird veranstaltet, um Frauen und Studentinnen aus dem MINT-Bereich Vernetzungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu ermöglichen. Sie findet vom 18.02 – 22.02.2020 in Villingen-Schwenningen statt. Noch mehr Informationen finden Sie unter: https://scientifica.de/bildungsangebote/meccanica-feminale/mf-2020/mf2020-kursuebersicht/
Unter allen Anmeldungen bis zum 04.01.2020 wird ein Reisegutschein der DB im Wert von 150€ verlost, danach können sich Interessierte, durch die Restplätzeverteilung aber immer noch anmelden.

(privat)
(mobil)

Dienstag, 28.01.2020 bis Montag, 27.01.2020

DAB-Gruppe : Befreite Moderne? Künstler*innen der „ersten Stunde“ 1945 bis 1949

Die Regionalgruppe Essen trifft sich am

Dienstag, dem 28.01.2020, ab 18.30 Uhr

im Parkhaus Hügel

Freiherr vom Stein Str. 211A

Tel.: 470217.

Wir werden uns ebenfalls einem hoch interessanten aber in einem ganz anderen Bereich angesiedelten Thema widmen.

Frau Dr. Beate Reese, Leiterin des Kunstmuseums Mülheim an der Ruhr, wird unter dem Titel

Befreite Moderne?

Künstler*innen der „ersten Stunde“ 1945 bis 1949

sicher eine Reihe von Bildungslücken füllen können. Folgende Information hat sie uns zugeschickt:

„Aus Trümmern und Faschismus suchten sich die als „entartet“ verfemten Künstler*innen nach 1945 neu zu finden und zu formieren. Nach Jahren der Verfemung und Ausgrenzung beflügelte zunächst die wieder gewonnene künstlerische Freiheit ein Wieder-Aufleben der kreativen Kräfte. Mit der Staatengründung von BRD und DDR veränderte sich die Situation grundlegend.

Der Vortrag führt in eine Zeit, in der die Aufteilung der Welt und die Zukunft Deutschlands neu verhandelt wurden. Vorgestelltwerden beispielhaft Kunstwerke aus West und Ost, die auf die besondere Situation dieser Zeit reflektieren.“

(privat)
(mobil)

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Elife Appelt, M.A.

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo, Di, Mi 9:00 - 13:00 Uhr

KONSENS