Sie befinden sich hier:  > Karriere  > Jobangebote

Universitätsprofessur

Zum 01.03.2020
TECHNISCHE UNIVERSITÄT GRAZ, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

TECHNISCHE UNIVERSITÄT GRAZ

An der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen
Universität Graz ist die Universitätsprofessur für

Leistungselektronik

am Institut für Elektrische Antriebstechnik voraussichtlich ab 01.03.2020 in einem
unbefristeten Arbeitsverhältnis zur TU Graz gem. § 98 UG zu besetzen. Gesucht wird eine
hervorragend qualifizierte und wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit, die das
Fachgebiet „Leistungselektronik" in Lehre und Forschung mit Engagement vertreten kann.

Weitere Details zu den Anforderungen und den Ausschreibungsmodalitäten befinden sich auf
der Website: https://www.tugraz.at/go/professorships-vacancies

Interessentinnen und Interessenten werden gebeten, ihre Bewerbung in elektronischer Form
unter Anlage der geforderten Dokumente und unter zwingender Verwendung des
bereitgestellten Bewerbungsformulars bis spätestens 31.05.2019 (Datum des Email-
Eingangs) an dekanat.etit@tugraz.at zu übermitteln.

Der Dekan: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Bösch, MBA
www.tugraz.at

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

Download

Professur (Teilzeit 50 %)

Zum 01.04.2020 (oder früher)
Hochschule RheinMain, Studienort Wiesbaden

Die Hochschule RheinMain, als Hochschule für angewandte Wissenschaften mit ihren
Studienorten Wiesbaden und Rüsselsheim, versteht sich als weltoffene, vielfältige Hochschule.
Sie ist anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre
anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der
Hochschule RheinMain rund 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain beschäftigt rund 900
Mitarbeiter*innen, davon ca. 250 Professor*innen.

Im Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen der Hochschule RheinMain (Studienort
Wiesbaden) ist zum 01.04.2020 (oder früher) folgende Stelle zu besetzen:

Professur (Teilzeit 50 %)
„Mobilitätsmanagement und Verkehrsmodelle"
(analog Bes. Gr. W2 HBesG)
Kennziffer: AB-P-39/19

Wir bieten für das Jahr 2019 das Landesticket Hessen an, mit dem Sie die öffentlichen
Nahverkehrsmittel in ganz Hessen kostenfrei nutzen können.

Die Hochschule RheinMain als familiengerechte Hochschule achtet bei Berufungsverfahren auf
entsprechende Führungs- und Sozialkompetenz der Bewerber*innen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

In der o. g. Gruppe der Professor*innen des Fachbereichs sind Frauen unterrepräsentiert. Der
Frauenförderplan der Hochschule RheinMain sieht hier eine Erhöhung des Frauenanteils vor.
Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der
o. a. Kennziffer bis zum 23.04.2019 entweder in einer PDF-Datei per E-Mail an
bewerbung2@hs-rm.de oder postalisch an den

Präsidenten der Hochschule RheinMain
Postfach 3251
65022 Wiesbaden

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Ihre Daten werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens gemäß der geltenden datenschutzrechtlichen
Bestimmungen wieder gelöscht.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

Download

Universitätsprofessur

Zum 01.03.2020
Technischen Universität Graz, Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

An der Technischen Universität Graz/Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik ist die Universitätsprofessur für

Elektrizitätswirtschaft und Energieinnovation

am Institut für Elektrizitätswirtschaft und Energieinnovation voraussichtlich ab 01.03.2020 in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zur TU Graz gem. § 98 UG zu besetzen. Gesucht wird eine hervorragend qualifizierte und wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit, die das Fachgebiet „Elektrizitätswirtschaft und Energieinnovation" in Forschung und Lehre mit Engagement vertreten kann.

Formales Anstellungserfordernis ist eine der Verwendung entsprechende abgeschlossene inländische oder gleichwertige ausländische Universitätsausbildung einschließlich Promotion. Zusätzlich wird eine hervorragende wissenschaftliche Qualifikation (nachgewiesen durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen) nebst der Qualifikation zur Führungskraft erwartet.

Weitere Details zu den Anforderungen und den Ausschreibungsmodalitäten befinden sich auf der Website https://www.tugraz.at/go/professuren-ausschreibungen.

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Interessentinnen und Interessenten werden gebeten, ihre Bewerbung in elektronischer Form unter Anlage der geforderten Dokumente und unter zwingender Verwendung des bereitgestellten Bewerbungsformulars bis spätestens 20.05.2019 (Datum des Email-Eingangs) an dekanat.etit@tugraz.at zu übermitteln.

Der Dekan: Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Wolfgang Bösch, MBA

www.tugraz.at

Download

Professur (BesGr. W2)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Hochschule Emden/Leer, Fachbereich Technik, Institut für Laser und Optik,

Die Hochschule Emden/Leer sucht qualifizierte Wissenschaftler_innen für die Besetzung der folgenden Professur:

- 1 Professur Optische Messtechnik mit dem Schwerpunkt Laseranwendungen für Fachbereich Technik (BesGr. W2):

Weitere Informationen zu den Ausschreibungen (Bewerbungsende: 25.04.2019) finden Sie über die PDF-Datei im Download oder über dem folgenden Link:
https://karriere.hs-emden-leer.de/fileadmin/karriere/Stellenausschreibungen/20190314_T_73.pdf

Download

Arzt

Zum
Gesundheitsamt, Ingolstadt

Sie sind ein medizinisches Allroundtalent?

Dann schaffen Sie Zukunft mit uns!

Bewerden Sie sich als Arzt (m/w/d) im Gesundheitsamt.

Stadt Ingolstadt

E-Mail: bewerbung@ingolstadt.de

www.ingolstadt.de/karriere

Telefon: 0841 305-1460

Die vollständige Anzeige finden Sie im Download.

Download

Wissenschaftliche(r) MitarbeiterIn

Zum 1.10.2019 ggf. später
Universität Hamburg, In der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

In der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Professur für Finanzwirtschaft, ins. Derivate ist gemäß § 28 Abs. 1 HmbHG* ab dem 1.10.2019 ggf. später die Stelle als

WISSENSCHAFTLICHE*r MITARBEITEr*in
- EGR. 13 TV-L -

befristet auf der Grundlage von § 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz für die Dauer von zunächst drei Jahren zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit entspricht 75% der regelmäßigen wöchent-lichen Arbeitszeit.**

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Alexander Szimayer unter 040 - 42838 - 9118, alexander.szimayer@uni-hamburg.de oder schauen Sie im Internet unter https://www.wiso.uni-hamburg.de/finance nach.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellari-scher Lebenslauf, Hochschulabschluss) bis zum 7.7.2019 an: Professur für Finanzwirtschaft, Prof. Dr. Alexander Szimayer, Von-Melle-Park 5, 20146 Hamburg oder per Mail an christina.brauk-mann@uni-hamburg.de.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten.

* Hamburgisches Hochschulgesetz
** Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 39 Stunden

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

Download

Professuren

Zum Wintersemester 2019/20
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Fakultät Wirtschaftswissenschaften sowie Informatik/Mathematik

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden ist mit rund 5.000 Studierenden und 40 Studiengängen in 8 Fakultäten die zweitgrößte Hochschule der sächsischen Landeshauptstadt.

An der Fakultät Wirtschaftswissenschaften ist zum Wintersemester 2019/20 die

Professur (W2) Verwaltungsmanagement
(Chiffre: DD WF 29)

zu besetzen.

An der Fakultät Informatik/Mathematik ist zum Wintersemester 2019/2020 die

Professur (W2) Verwaltungsinformationssysteme
(Chiffre: DD I 28)

zu besetzen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Chiffre mit aussagekräftigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen und beruflichen Entwicklungsweges, Listen der Veröffentlichungen, Lehrveranstaltungen und Vorträge sowie Kopien der Urkunden und Zeugnisse (über alle erreichten akademischen Grade) bis zum 24. April 2019 an:
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Dezernat Personalangelegenheiten
Friedrich-List-Platz 1
01069 Dresden
Tel. 0351/462-2127

Download

Professur für das Fachgebiet „Medieninformatik/Schwerpunkte Webtechnologien und Interaktive Medien"

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Hochschule RheinMain, Studienort Wiesbaden

Die Hochschule RheinMain ist als Hochschule für angewandte Wissenschaften in Deutschland anerkannt für ihre wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizierende Lehre sowie für ihre anwendungsbezogene Forschung, die eng mit der Lehre verzahnt ist. Insgesamt studieren an der Hochschule RheinMain ca. 14.000 Studierende. Die Hochschule RheinMain verfügt über ca. 900 Beschäftigte, davon sind etwa 250 Professor*innen.
Im Fachbereich Design Informatik Medien der Hochschule RheinMain (Studienort Wiesbaden) ist folgende Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen:

Professur für das Fachgebiet „Medieninformatik/Schwerpunkte
Webtechnologien und Interaktive Medien"
(Bes. Gr. W2 HBesG)
Kennziffer: DCSM-P-48/19

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der o. a. Kennziffer bis zum 17.04.2019 entweder in einer PDF-Datei per E-Mail an bewerbung3@hs-rm.de oder postalisch an den

Präsidenten der Hochschule RheinMain
Postfach 3251
65022 Wiesbaden

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

Download

TENURE-TRACK PROFESSUR "COMPUTING IN ARCHITECTURE"

Zum frühestmöglichen Zeitpunkt
UNIVERSITÄT STUTTGART , Fachbereich Informatik

Die UNIVERSITÄT STUTTGART sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit für die TENURE-TRACK PROFESSUR „COMPUTING IN ARCHITECTURE". Die Professur widmet sich der Schnittstelle zwischen Architektur und Informatik. Im Mittelpunkt in der Lehre und Forschung steht die Entwicklung und Integration von Methoden der Informatik in das computerbasierte Planen und die digitale Baufertigung, mit einem besonderen Schwerpunkt auf den Bereichen des Maschinellen Lernens und der Künstlichen Intelligenz.

Die Professur ist eingebettet in die verschiedenen Forschungsrichtungen des Instituts für Computerbasiertes Entwerfen und Baufertigung und des Exzellenzclusters IntCDC Integrative Computational Design and Construction for Architecture. Eine Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Informatik und der Cyber Valley Initiative wird angestrebt.

Die ausführliche Stellenausschreibung ist im Internet einzusehen:
GERMAN: https://www.academics.de
ENGLISH: https://www.academics.com
ICD Webpage: https://icd.uni-stuttgart.de

Bewerbungsschluss: 15. Mai 2019.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

Download

Lehrkraft für besondere Aufgaben für Musiktheorie / Gehörbildung

Zum 01.10.2019
Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, Fakultät III / Institut für Musikwissenschaft (Zentrum für Musiktheorie)

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die in der Lage ist, einen stilistisch weit gefächerten, praxisorientierten Musiktheorieunterricht anzubieten. Vorausgesetzt werden Erfahrungen in künstlerischer Praxis und ein Schwerpunkt in Gehörbildung bzw. Solfège bzw. active listening, der aktuelle pädagogische Konzeptionen einbezieht. Das Lehrangebot richtet sich überwiegend als Nebenfach an Studierende aller Studienfächer in allen grundständigen und weiterführenden Studiengängen. Der Umfang der Lehrverpflichtung beträgt 24 Semesterwochenstunden. Entsprechend der persönlichen Voraussetzungen kann die Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L (Tarifvertrag der Länder) erfolgen.

Bewerbungsschluss: 30. April 2019

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

Download

Wissenschaftliche (R) MitarbeiterIn

Zum 01.08.2019
Universität Hamburg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften/Fachbereich Sozialökonomie

In der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften/Fachbereich Sozialökonomie, Professur für BWL, insbesondere Management von Öffentlichen, Privaten und Nonprofit-Organisationen ist gemäß § 28 Abs. 1 HmbHG* ab dem 01.08.2019 eine Stelle als


WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN
- EGR. 13 TV-L -

befristet auf der Grundlage von § 2 Wissenschaftszeitvertragsgesetz für die Dauer von zunächst drei Jahren zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit entspricht 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellari-scher Lebenslauf, Hochschulabschluss) bis zum 06.05.2019 an:
Prof. Dr. Silke Boenigk
Universität Hamburg
Professur für BWL, insb. Management
von Öffentlichen, Privaten & Nonprofit-Organisationen
Von-Melle-Park 9
D-20146 Hamburg
E-Mail: eva.vonstaden@uni-hamburg.de.

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden können. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein. Wir werden Ihre Unterlagen nach Beendigung des Verfahrens vernichten.

Die vollständige Ausschreibung finden Sie im Download.

Download

einen/e Mitarbeiter/in für Europapolitik

Zum
Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Berlin

Gern weisen wir Sie auf eine Stellenausschreibung der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hin. Dr. Franziska Brantner, MdB, sucht zur Unterstützung der parlamentarischen Arbeit einen/e Mitarbeiter/in für Europapolitik.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Öffentlichkeitsarbeit mit einem Schwerpunkt auf Social Media
  • Pressearbeit
  • Konzeption und Vorbereitung von Veranstaltungen, Fachgesprächen, politischen Initiativen
  • Unterstützung von parlamentarischen Initiativen und Begleitungder Abstimmungsprozesse
  • Kontaktpflege zu Journalisten, Organisationen, Behörden, Verbänden, Institutionen, anderen Abgeordnetenbüros und der Bundestagsfraktion
  • Bearbeitung anfallender Korrespondenz, Beantwortung von Bürgeranfragen
  • Koordination mit dem Wahlkreisbüro zu Veranstaltungen und Initiativen in Baden-Württemberg

 
Erwartet wird:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Erfahrung in der Presse-und Öffentlichkeitsarbeit und Social Media-Kompetenz
  • Politisches Urteilsvermögen; Kenntnisse über Arbeitsabläufe in Bundestagsfraktion und Parlament von Vorteil
  • Kenntnis der Europäischen Institutionen und Themen der Europa-und Außenpolitik von Vorteil
  • Kenntnis der Partei Bündnis 90/Die Grünen von Vorteil
  • Soziale Kompetenz, hohe Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse; gute Französischkenntnisse von Vorteil


Es handelt sich um eine bis zum Ende der 19. Wahlperiode befristete Vollzeitstelle.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD/Bund. Arbeitsort ist Berlin.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte in einem PDF-Dokument an folgende E-Mail-Adresse: franziska.brantner@bundestag.de

Die Bewerbungsfrist endet am 15. April 2019.

Rückfragen telefonisch unter: 030 227 73096.

Download

3 freie Stellen

Zum 01. August 2019
Europäische Bewegung Deutschland e. V. (EBD), Berlin-Mitte

Die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) sucht zum 1. August 2019:

Die Stellen sind mit 39 Wochenstunden (100 %) am Vereinssitz in Berlin-Mitte zu besetzen.

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis einschließlich 22. April2019 als PDF per E-Mail an: neues-teammitglied@netzwerk-ebd.de.

Download

Eine Referentin/einen Referenten (m/w/d)

Zum 01.06.2019
Deutscher Frauenrat, Berlin

für Nationale Gleichstellungspolitik und Soziale Medien in Vollzeit (als Elternzeitvertretung).

Der Deutsche Frauenrat, Dachverband von rund 60 bundesweit aktiven Frauenorganisationen, ist die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Wir sind die Lobby der Frauen. Wir vertreten Frauen aus Berufs-, sozial-, gesellschafts- und frauenrechtspolitischen Verbänden, aus Parteien, Gewerkschaften, aus den Kirchen, aus Sport, Kultur, Medien und Wirtschaft. Wir engagieren uns für die Rechte von Frauen in Deutschland, in der Europäischen Union und in den Vereinten Nationen. Unser Ziel ist die rechtliche und faktische Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen. Wir setzen uns für einen geschlechterdemokratischen Wandel ein und für eine gerechtere und lebenswertere Welt für alle.

Wir bieten eine inhaltlich anspruchsvolle Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Team. Es handelt sich um eine Elternzeitvertretung in Vollzeit (39 Std./ Woche), die bis zum 31.12.2019 befristet ist. Eine Entfristung wird angestrebt. 

Schicken Sie uns Ihre Bewerbung zusammengefasst in einem pdf-Dokument bis zum 5.5.2019 per eMail an kontakt@frauenrat.de.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.frauenrat.de/lobby/stellenangebote/

Download

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Ayse Calik

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo, Mi, Fr 9:00 - 13:00 Uhr

KONSENS