Sie befinden sich hier:  > Aktuell

Neues Konzept für kooperative Ausbildung im technischen Lehramt an berufsbildenden Schulen
An der TU Dresden wurde ein neues Ausbildungskonzept für das Lehramt an berufsbildenden Schulen entwickelt, erprobt und evaluiert. Das innovative Studienmodell verbindet akademische und berufliche Bildung. Die Publikation Kooperative Ausbildung im technischen Lehramtstellt das Modell, die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitforschung und Empfehlungen für eine praxisorientiertere Lehrerausbildung an berufsbildenden Schulen vor.

Lehrerausbildung an berufsbildenden Schulen
Die Lehrerausbildung für berufsbildende Schulen in Deutschland steht vor Problemen: Durch die starke Koppelung an die allgemeine Lehrerausbildung ist eine berufspädagogische Professionalisierung nur in Ansätzen realisierbar. Die Beiträge des Bandes Kompetenzorientierte Lehrerbildung stellen Überlegungen zu einem übergreifenden Gesamtcurriculum und ein Modellprojekt aus Sachsen vor. Sie berücksichtigen dabei die aktuelle Kompetenzdiskussion in der Lehrerausbildung ebenso wie den Bereich Berufspädagogik/Ausbildung.

Konstruieren und berufliches Lernen
Entwerfen und Konstruieren sind Kernkompetenzen in der Ausbildung für technische Berufe. Gleichzeitig sind sie für das selbstständige Planen von Arbeitshandlungen in der Ausbildung "Technische/r Zeichner/in" sowie an Fachschulen für Technik außerordentlich wichtig. Der Band "Konstruieren und berufliches Lernen" stellt didaktische und methodische Ansätze vor, mit denen diese Kompetenzen eingesetzt werden können, um Fach- und Berufswissen sowie übergreifendes Prozess- und Methodenwissen zu vermitteln.

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Salzburger Straße 32

01279 Dresden 

info@dab-ev.org

Bürozeiten:
Mo, Di 9-14 Uhr und Fr 9-14 Uhr

KONSENS