Sie befinden sich hier:  > Aktuell

Das Netzwerk der Preisträgerinnen der „Preis Frauen Europas – Deutschland" geht gestärkt in das Jahr 2018. Im Herbst letzten Jahres wurde die aktuelle Preisträgerin Adriana Lettrari für ihr Engagement auch auf europäischer Ebene mit dem Preis "Woman of Europe" in der Kategorie "Woman in Action" der Europäischen Bewegung International ausgezeichnet.

Damit zeigt sich einmal mehr: Die Preisträgerinnen vom Preis Frauen Europas sind weit über die Landesgrenzen hinaus würdige Botschafterinnen für ehrenamtliches Engagement.

Auch im neuen Jahr dreht sich beim „Preis Frauen Europas – Deutschland" alles um Engagement und Partizipation! Mit der Auszeichnung ehrt die Europäische Bewegung Deutschland e.V. (EBD) seit über einem Vierteljahrhundert jedes Jahr eine Frau, die sich durch ihr ehrenamtliches gesellschaftliches Engagement in besonderer Weise für das Zusammenwachsen und die Festigung eines vereinten Europas einsetzt – eine „Bürgerin Europas" par excellence!

Damit auch in diesem Jahr die „Richtige" den Preis bekommt, brauchen wir Ihre Unterstützung! Machen Sie sich auf die Suche nach einer möglichen „Frau Europas" in Ihren Netzwerken und leiten Sie diesen Aufruf auch an Ihre jeweiligen regionalen und örtlichen Repräsentantinnen und Repräsentanten weiter. Das eröffnet und erhöht die Chancen, viele Frauen ins Blickfeld zu nehmen, die würdige Preisträgerinnen sein könnten.

Der „Preis Frauen Europas – Deutschland" gibt den Preisträgerinnen und ihren Projekten eine hohe öffentliche Aufmerksamkeit zur Stärkung ihrer politischen und gesellschaftlichen Rolle. Außerdem werden sie Teil eines aktiven und erfolgreichen Netzwerks von Preisträgerinnen.

Alle Informationen zu den Kriterien und zum Auswahlprozess für den „Preis Frauen Europas - Deutschland" 2018 entnehmen Sie bitte den beigefügten Anlagen oder unserer Website unter: http://www.netzwerk-ebd.de/aktivitaeten/preis-frauen-europas/. Unsere Broschüre "Preis Frauen Europas - Deutschland" stellt Ihnen zudem die Preisträgerinnen der letzten 25 Jahre vor.

Wir freuen uns über Ihre Empfehlungen und bitten Sie, uns bis zum 01. März 2018 das entsprechende digitale oder ausgedruckte Formblatt per E-Mail an monika.wagner@netzwerk-ebd.de oder per Fax: +49-30-3036-201-19 zuzusenden.

Über Ort und Zeit der Preisverleihung 2018 werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Salzburger Straße 32

01279 Dresden 

info@dab-ev.org

Bürozeiten:
Mo, Di 9-14 Uhr und Fr 9-14 Uhr

KONSENS