Sie befinden sich hier:  > Aktuelles

ERA FELLOWSHIPS – SCIENCE MANAGEMENT – BEWERBUNG BIS ZUM 19. JUNI!

Die Fördermaßnahme "ERA Fellowships" geht in die zweite Runde. Am 23.
    April 2019 wurde die Förderbekanntmachung des Bundesministerium für
    Bildung und Forschung (BMBF) zu "ERA Fellowships" veröffentlicht.
    
    Damit Europa langfristig wettbewerbsfähig bleibt und die großen
    gesellschaftlichen Herausforderungen bewältigt, arbeiten die
    EU-Mitgliedstaaten schon heute eng in Forschung und Innovation zusammen.
    Ein wichtiger Baustein dafür ist ein gut funktionierendes
    Wissenschaftsmanagement an Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie
    der Auf- und Ausbau von Kooperationen.
    
    Mit dem Austauschprogramm "ERA Fellowships – Science Management"
    unterstützt das BMBF die europäische Netzwerkarbeit und fördert das
    Wissen im Bereich des Wissenschaftsmanagements sowie den langfristigen
    Ausbau von Kompetenzen und Kooperationen im Europäischen Forschungsraum
    (ERA).
    
    Das BMBF fördert im Jahr 2020 Praxisaufenthalte von
    Wissenschaftsmanagerinnen und -managern aus den 13 neueren
    EU-Mitgliedstaaten an Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen in
    Deutschland. Optional können auch Gegenbesuche von Partnerinnen und
    Partnern des mittleren administrativen Managements der deutschen
    Einrichtungen an der jeweiligen Partnerinstitution des EU13-Landes
    gefördert werden.
    
    Über eine PLATTFORM (PARTNERING TOOL) auf der Webseite ERA Fellowships
    [1] können sich deutsche Gastinstitutionen und potenzielle Fellows
    registrieren und so geeignete Kooperationspartner suchen und finden.
    Diese Plattform richtet sich daher insbesondere an interessierte
    Teilnehmende, die noch keine deutsche Gastinstitution bzw. Fellows einer
    Partnerinstitution in einem EU-13-Land gefunden haben.
    
    Weitere Informationen zur Förderbekanntmachung finden Sie auf der
    Webseite ERA Fellowships [1] bzw. unter
    https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-2425.html.
    
    Folgen Sie dem NKS-Netzwerk zu Horizont 2020 bei Twitter:
    @NKS_Horizon_EU [2]
    
  
    DAS EU-BÜRO DES BMBF
    
    Das EU-Büro des BMBF (EUB) im DLR Projektträger arbeitet im Auftrag
    des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Es stellt die
    Geschäftsstelle der Nationalen Kontaktstellen (NKS) der Bundesregierung
    für Horizont 2020 – dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und
    Innovation – und unterstützt Förderinteressierte und Antragstellende
    in allen Phasen der Programmbeteiligung. Das EU-Büro ist von der
    Bundesregierung gegenüber der Europäischen Kommission als
    NKS-Koordinator benannt und damit autorisierter Ansprechpartner für die
    zuständigen Dienststellen der Europäischen Kommission.
    
    Seit mehr als 20 Jahren trägt der DLR Projektträger als verlässlicher
    Dienstleister zur Förderung von Forschung, Innovation und Bildung die
    Verantwortung für die Geschäftsstelle des deutschen NKS-Systems und
    beheimatet die NKS aller themenübergreifenden Programmbereiche sowie
    mehrere Fachkontaktstellen.
 

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Ayse Calik

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo, Mi, Fr 9:00 - 13:00 Uhr

KONSENS