Sie befinden sich hier:  > Aktuell

Der Deutscher Frauenrat fordert Umsetzung von Gleichstellungspolitischen Versprechungen.

"Time to deliver!" ist das Motto des Women7 (W7) Kickoff am 20. Januar 2022. Anlässlich der deutschen G7-Präsidentschaft lädt der Deutsche Frauenrat Vertreter*innen der internationalen Zivilgesellschaft ein, den Start des zivilgesellschaftlichen Dialogs der W7 einzuläuten. Gemeinsam fordern sie die Staats- und Regierungschef*innen der G7 dazu auf, ihre Zusagen zur Gleichstellung der Geschlechter einzuhalten.

"Die Einbeziehung von feministischen Perspektiven, auch aus dem Globalen Süden, sind entscheidend für die Entwicklung wirksamer Antworten auf die Herausforderungen unserer Zeit. Gleichstellung muss die Grundlage für die G7-Diskussionen und Entscheidungen der G7 sein, um diese Herausforderungen zu bewältigen. Dem muss die Bundesregierung während der deutschen G7-Präsidentschaft klar Rechnung tragen“, so Dr. Beate von Miquel, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats.

Jessica Woodroffe, ehemalige W7-Vorsitzende von W7 UK 2021 und Direktorin des Gender & Development Network, ergänzt: "Wir freuen uns, dass wir heute die W7-Präsidentschaft an den Deutschen Frauenrat übergeben werden. Wir erwarten von der deutschen Regierung, dass sie die Versprechen vergangener G7-Präsidentschaften einlöst und konkrete politische und finanzielle Zusagen zur Gleichstellung der Geschlechter macht. Nur gemeinsam werden wir einen geschlechtergerechten Weg in eine nachhaltige Zukunft ebnen!"

Women7 ist eine Gruppe zivilgesellschaftlicher Organisationen, die sich zusammengeschlossen haben, um Maßnahmen und Empfehlungen zur Gleichstellung der Geschlechter in den G7 Prozess einzubringen.

Der Deutsche Frauenrat ist Gastgeber des Women7-Dialogs während der deutschen G7-Präsidentschaft. Als Dachverband von rund 60 bundesweit aktiven Frauenverbänden und -organisationen ist der Deutsche Frauenrat die starke Stimme für Frauen in Deutschland.

Am Donnerstag den 20. Januar wird der Women7-Dialog unter Teilnahme von u.a. Bundesministerin Anne Spiegel, Staatssekretär Dr. Jörg Kukies sowie Vertreter*innen der internationalen Zivilgesellschaft offiziell eingeläutet.

Bei Interesse an einer Teilnahme sowie Rückfragen zum Dialog, können Sie sich gerne an das Projektteam unter info@women7.org wenden.

Pressemitteilung als PDF

Agenda W7 Kickoff Dialogue

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Elife Appelt, M.A.

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo, Di 9-14 Uhr und Fr 9-14 Uhr

KONSENS