Sie befinden sich hier:  > Aktuell

Die einen freuen sich über einen Strauß Rosen oder andere Aufmerksamkeiten, über die Gelegenheit, Mama endlich mal wieder "Danke" zu sagen. Ein liebevolles Ritual, das so gut zum Frühling passt wie ein Picknick im Park mit selbstgebackenem Erdbeerkuchen. Was soll daran umstritten sein?

Die anderen ärgern sich über eine Tradition, die sie als altbacken und überholt empfinden, weil sie ein traditionelles Mutterbild propagiere und hoffnungslos kommerzialisiert sei. Und überhaupt, wurde der Muttertag nicht von den Nazis erfunden? Oder doch von der Blumenindustrie? Woher kommt der Ehrentag der Mütter denn nun wirklich?

Lesen Sie die Geschichte weiter bei NDR Kultur,

Deutscher Akademikerinnenbund e.V.

Geschäftsstelle
Elife Appelt, M.A.

Sigmaringer Str. 1
10713 Berlin

fon 030/3101 6441

gro.ve-bad@ofni

Bürozeiten:
Mo, Di 9-14 Uhr und Fr 9-14 Uhr

KONSENS